Bayerwald-Tierpark Lohberg

Der tief im Bayerischen Wald liegende Bayerwald Tierpark stellt auf einem Rundweg von ca. 1,5 km Länge den Besuchern die einheimischen Tiere in einer natürlichen Umgebung vor.
Biber und Fischotter kann man in ihren Bau folgen, begehbare Anlagen bringen die heimische Vogelwelt nahe und eine (mit Vorsicht zu genießende und einiges Geschick erforderliche) Aussichtsplattform gibt einen Einblick in das Wolfsgehege.
Ausführliche Gehegeschilder und viele zusätzliche Informationen vermitteln dem Besucher einen guten Überblick über Verhalten und Lebensweise der gehaltenen Tiere. Ein Natur- und Umweltlehrpfad ergänzt das Angebot des Parks.
Die Tierpräsentation ist oft sehr ungewöhnlich und innovativ (und abenteuerlich) und vor allem die begehbaren Singvogelvolieren laden zum Entdecken ein, denn auf Anhieb sind die kleinen Sänger oft nicht zu entdecken.
Einige der gezeigten Tiere sind keine Seltenheit in deutschen Zoos, andere werden eher selten gezeigt und machen das 6 ha kleine Gelände zu einem interessanten Ausflugsziel.
Allerdings könnten einige der kleineren Gehegen mehr Pflege gebrauchen, oft wird der Blick in ein sonst barrierefreies Gehege von Spinnweben getrübt.
Weitere Informationen findet man auf der Webseite des Parks und der Zootierliste.

Dieser Beitrag wurde unter Bayerwald-Tierpark, Lohberg, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen