Invasionsbiologie – Liste der neozoen Wirbeltiere Deutschlands

Die nachfolgende Liste erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit, enthält aber die bekanntesten bzw. auffälligsten Neozoen Deutschlands. Eine Liste der neozoen Wirbellosen findet man hier.

Säugetiere

Europäischer Damhirsch (Tierpark Hellabrunn)

Europäischer Damhirsch (Tierpark Hellabrunn)

Streifenhörnchen, Burunduk, Tamias sibiricus (Nordamerika, Asien)
Nutria, Myocastor coypus (Südamerika)
Bisam, Ondatra zibethicus (Nordamerika)
Mink, Mustela vison (Nordamerika)
Marderhund, Nyctereutes procyonoides (östl. Sibirien, China, Japan)
Waschbär, Procyon lotor (Nordamerika)
Wildkaninchen, Oryctolagus cuniculus (Iberische Halbinsel)
Europäischer Damhirsch, Dama dama dama (Kleinasien)
Sikahirsch, Cervus nippon (Ostchina, Sibirien, Korea, Japan, Taiwan)
Europäischer Mufflon, Ovis ammon musimon (Sardinien, Korsika)
Bennettkänguru, Macropus rufogriseus rufogriseus (Tasmanien)
Wanderratte, Rattus norvegicus (Zentralasien, Nordchina)

Vögel

Nandu (Tierpark Hellabrunn)

Nandu (Tierpark Hellabrunn)

Nandu, Rhea americana (Pampasgrasland Südamerikas, Argentinien, Paraguay, Brasilien)
Chileflamingo, Phoenicopterus chilensis (Südamerika)
Schwanengans, Anser cygnoides (Sibirien, China, Mongolei)
Streifengans, Anser indicus (Indien, Himalaya, bis Mongolei und südliches Russland)
Kanadagans, Branta canadensis (Nordamerika)
Nilgans, Alopochen aegyptiacus (Ostafrika, Balkan)
Rostgans, Tadorna ferruginea (Innerasiatische Steppen)
Mandarinente, Aix galericulata (Nordostchina, Amurregion, Japan)
Brautente, Aix sponsa (Nordamerika)
Schwarzkopfruderente, Oxyura jamaicensis (Nordamerika)
Wildtruthuhn, Meleagris gallopavo (Nordamerika)
Jagdfasan, Phasianus colchicus (Mittelasien)
Königsfasan, Syrmaticus reevesi (China)
Kuhreiher, Bubulcus ibis (Afrika ohne Sahara, Arabische Halbinsel, Iberische Halbinsel)
Halsbandsittich, Psittacula krameri (von Ostafrika bis Indien)
Großer Alexandersittich, Psittacula eupatria (Nahost bis Südost-Asien)

Amphibien
Amerikanischer Ochsenfrosch, Rana catesbeiana (Nordamerika)

Knochenfische/Strahlenflosser
Guppy, Poecilia reticulata (Südamerika, Amazonasbecken)
Blaubandbärbling, Pseudorasbora parva (Ostasien)
Zwerg- oder Katzenwels, Ameiurus nebulosus (Nordamerika)
Amerikanischer Hundsfisch, Umbra limi (Nordamerika)
Regenbogenforelle, Oncorhynchus mykiss (nordwestliches Nordamerika)
Bachsaibling, Salvelinus fontinalis (Asien und Nordamerika)
Gemeiner Sonnenbarsch, Lepomis gibbosus (Nordamerika)
Grüner Sonnenbarsch, Lepomis cyanellus (Nordamerika)
Forellenbarsch, Micropterus salmoides (Nordamerika)
Goldfisch, Carassius gibelio forma auratus (domestizierte Form des asiatischen Giebels, östliches China)
Silberkarpfen, Hypophthalmichthys molitrix (Zentralchina, Amurregion)
Schwarzer Zwergwels, Ameiurus melas (Mittlerer Westen der USA, Südkanada)
Koboldkärpfling, Gambusia affinis (Zentral-Nordamerika)
Graskarpfen, Ctenopharyngodon idella (China)
Marmorkarpfen, Hypophthalmichthys nobilis (Flusssysteme im Süden Chinas)
Schwarzmund-Grundel, Neogobius melanostomus (Pontokaspis)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen