Wo finde ich was? Papageienvögel

Gelbbrustara (Tierpark Hellabrunn)

Gelbbrustara (Tierpark Hellabrunn)

Portraits im Blog: Nestorpapageien und Kakadus
Ausgestorbene Papageienvögel seit 1500

EIGENTLICHE PAPAGEIEN
Portraits im Blog: Eigentliche Papageien
Ausgestorbene Papageien (inklusive einiger hypothetischer Arten)
Grey parrots use inferential reasoning based on acoustic cues alone

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Antworten auf Wo finde ich was? Papageienvögel

  1. Melanie Nayyal sagt:

    Ich finde es erschreckend, wie wenig man sich in Deutschland für den Nachtsittich interessiert. Da geht seit gestern ein Sensationsvideo durch die australischen Medien. Die erste Videoaufnahme von einem Nachtsittich überhaupt und wie wird das Thema in den deutschen Medien behandelt? Überhaupt nicht. Aber hier im Beutelwolf-Blog könnte man doch darüber berichten, oder?

  2. Martin sagt:

    Nun ja, der Beutelwolf-Blog hinkt etwas hinterher, was die Aktualität anbelangt…aber er war auch nicht als „Nachrichten“-Magazin geplant. Viele Berichte kann ich schreiben wenn ich Zeit habe und die Entdeckung des Nachtsittichs fällt in eine Zeit in der ich kaum Berichte verfasse, deswegen hat der Blog das auch verschlafen.
    Andererseits wundert mich es auch nicht, dass in den deutschen Medien wenig darüber zu lesen ist. Das Interesse an neu entdeckten oder wieder entdeckten Tierarten ist gering. Vermutlich wäre der Aufschrei groß, wenn es um Beutelwolf oder Quagga (oder Karolinasittich) gehen würde, aber ein Tier, das kaum (oder gar nicht) bekannt ist, ist nicht mehr wert als eine Randnotiz. Wenn überhaupt. Selbst neu entdeckte Affenarten werden kaum beachtet…Aber ich werde dem Nachtsittich am Wochenende einen Beitrag widmen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.