Wilhelma

Wilhelma 2011

Bereits im letzten Jahr befand sich das neue Menschenaffenhaus im Bau. Inzwischen sind die Bauarbeiten ziemlich fortgeschritten, allerdings bedeutet das auch einige „Unannehmlichkeiten“ für die Besucher, da der Rundweg unterbrochen ist.
Einige Tiere (zum Beispiel die Anoas) sieht man im Moment nicht und andere (Somali-Wildesel, Zebras) fallen kaum auf, da sich ihre Gehege fast nicht von den benachbarten Baustellen unterscheiden.
Über die Fortschitte des Bauvorhabens kann man sich hier informieren.

Aber das Menschenaffenhaus ist nur ein kleiner Teil der Gesamtanlage und der Rest der Wilhelma ist baustellenfrei (auch wenn sich das ab Mitte September ändern wird, dann steht die Sanierung des Seerosenteichs an).

Außerdem gab es bei der Außenanlage der Elefanten kleinere Veränderungen (siehe hier).

Übrigens: Weitere Informationen über die Wollemia findet man hier (oder natürlich bei Wikipedia)

Dieser Beitrag wurde unter Stuttgart, Wilhelma, Zoo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen