Neuentdeckte Fischarten

Zootaxa ist ein internationales Fachmagazin für zoologische Taxonomie. Es wird seit Mai 2001 nahezu täglich sowohl online als auch in gedruckter Form in englischer Sprache produziert und von Magnolia Press in Auckland, Neuseeland publiziert. Gründer und Chefredakteur ist Dr. Zhi-Qiang Zhang.
Bis Ende 2011 sind 3237 Ausgaben mit 9307 taxonomischen Arbeiten erschienen, in denen 22387 neue Taxa beschrieben wurden. Die Veröffentlichung der Artikel erfolgt nach einem Peer-Review-Verfahren durch das Redaktionsteam. Ein hoher Anteil der Arbeiten erscheint als Open Access-Veröffentlichungen. Neben den regulären Zeitschriftenausgaben werden auch verstärkt Monographien und Bücher veröffentlicht.
Zootaxa wird durch BIOSIS im Zoological Record sowie durch das Institute for Scientific Information in Science Citation Index Expanded und Current Contents/Agriculture, Biology and Environmental Sciences indexiert.

Unter den neubeschriebenen Arten befinden sich meist Wirbellose, aber auch kleine Wirbeltiere, allerdings eher seltener Vögel oder Säugetiere (obwohl das hin und wieder auch passiert).

Unter den vor kurzem neubeschriebenen Arten sind u. a.:
Opistognathus pardus, ein Kieferfisch
Canthigaster criobe, ein Kugelfisch
Betta mahachaiensis, ein Kampffisch

Weitere beschriebene Arten sind:

Zootaxa 3522: 42–48 (19 Oct. 2012)
Eviota fallax, a New Dwarfgoby from the Western Pacific (Teleostei: Gobiidae)
DAVID W. GREENFIELD (USA) & GERALD R. ALLEN (Australia)

Zootaxa 3522: 81–88 (19 Oct. 2012)
Pseudolaguvia viriosa, a new catfish (Teleostei: Sisoridae) from north-eastern India
HEOK HEE NG (Singapore) & LAKPA TAMANG (India)

Dieser Beitrag wurde unter Science abgelegt und mit , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.