Deutsche Tierblogs stellen sich vor

Tierblogs gibt es wie Sand am Meer. Meist handelt es sich dabei um Haustier- und Tierschutzblogs. Unter den Haustierblogs darf dann wieder zwischen diversen Nagetieren, Fischen, Hund und Katze unterschieden werden, hin und wieder findet sich auch ein Pferdeblog. Und manche der Tierschutzblogs sind sehr vegan gefärbt.
Tierblogs, die sich mit Wildtieren beschäftigen (und nicht in die Tierschutzschiene gehören) sind selten und Blogs über Haustiere zahlreich.
Der Blog Kleintierhaltung und Tierschutz stellt in seiner Reihe deutsche Tierblogs stellen sich vor deutsche Tierblogs vor. Oder besser gesagt, die Macher von deutschen Tierblogs stellen sich vor. U. a. auch der Beutelwolfblog (bisher eine sehr exotische Erscheinung innerhalb der anderen vorgestellten Tierblogs).

Jeder, der einen Tierblog betreibt kann seinen Blog dort gerne vorstellen. Bisher scheinen Hunde- und Katzenblogs den Hauptteil der vorgestellten Blogs darzustellen, aber das kann sich ja ändern.
Update (08.12.2016): Die Aktion läuft immer noch, inzwischen gibt es auch Aquaristik/Terraristik-Blogs. Und natürlich kann man seinen Blog auch hier vorstellen.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.