2. Zooreise 2013 – Tag 3: Grüezi!!!! (oder so ähnlich)

Schnee im Steinwasen-Park

Schnee im Steinwasen-Park

Am dritten Tag ging es nach Basel. Der Tierpark Lange Erlen und der Zolli, der Basler Zoo, standen auf dem Programm.
Nachdem wir keine Autobahngebühren zahlen wollten (wie tags zuvor auch in Frankreich) fuhren wir vor der Grenze von der Autobahn und gelangten unbemerkt in die Schweiz. Kaum aufgefallen ist uns auch der Grenzübergang und ehe wir es uns versahen waren wir in Basel und schon beim ersten Hinweis auf den Tierpark suchten wir einen Parkplatz, das Navi ignorierend, denn die Erfahrung hat uns gelehrt, dass die Errungenschaften der Moderne nicht immer Recht haben. Diesmal hatten wir uns aber getäuscht. Nach einem kurzen Spaziergang an der Wiese (dem Fluss) entlang führte uns zum Tierpark (und einem weiteren Parkplatz).
Kurz nach neun (an einem Sonntag bei schönem Wetter), war doch schon einiges los, vor allem Familien mit Kindern in allen Altersklassen. Besonders interessant waren die Störche, die sich frei fliegend über das ganze Gelände bewegten. So viele Störche, wie in diesem Urlaub hatte ich noch nie gesehen, in Bayern sind sie nicht so häufig, aber in der Umgebung von Freiburg (inklusive Mulhouse und Basel) waren sie allgegenwärtig.
Nach dem Tierpark fuhren wir zum Zoo. Sehr praktisch, dass man auch mit Euro zahlen kann und man das überzählige Kleingeld in Franken zurückbekommt. Das Kleingeld brauchten wir auch, um die Parkgebühren zu bezahlen, denn die Parkplätze vor dem Zoo sind am Sonntag kostenfrei. Aber vielleicht hätten wir früher herkommen sollen. Aber viele Schweizer nutzen das schöne Wetter, um sich im Zoo herumzutreiben. Deswegen parkten wir auch nicht vor dem Zoo sondern in der Stadt, wo das Parken auch Sonntags bezahlt werden muss.
Nachdem noch Zeit nach unserem Besuch in der Schweiz war beschlossen wir spontan, dem Steinwasenpark einen Besuch abzustatten. Flyer lagen im Hotel aus und auch ein paar Tiere sollte es dort geben.
Der Steinwasen-Park ist ein Freizeitpark etwa 20 km südöstlich von Freiburg im Schwarzwald. Er befindet sich an der Passstraße von Kirchzarten über den Notschrei nach Todtnau.
Sogar Schnee haben wir dort gesehen. Als Freizeitpark ganz nett, aber die Tierhaltung dort ist nicht der Rede wert. Dafür ist der Spaß dann doch etwas zu teuer (wenn man den Eintritt „nur“ für den Tierpark zahlt).

Tierpark Lange Erlen
Zoo Basel
Steinwasenpark

Dieser Beitrag wurde unter Zooreise abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen