Neues aus München

Baustelle Giraffensavanne (Tierpark Hellabrunn)

Baustelle Giraffensavanne (Tierpark Hellabrunn)

Mein letzter Besuch des Tierpark Hellabrunn ist schon etwas länger her (siehe hier), aber zu meiner Verteidigung muss ich sagen, dass die Zeit dafür auch anders genutzt worden war. Und nicht immer spielt das Wetter mit, bzw. andere Verpflichtungen hat man ja auch. Aber den heutigen Vormittag habe ich mit einem Besuch im Zoo verbracht. Die Giraffensavanne wird in ein paar Tagen eröffnet (siehe hier) und das Elefantenhaus wird nach wie vor renoviert (siehe hier). Die Antarktispinguine haben jetzt die gesamte Anlage zur Verfügung, Esels-, Felsen und Königspinguine können jetzt ihre wahren Schwimmkünste zeigen (aber auch darüber habe ich schon im Beutelwolf-Blog berichtet, nämlich hier. Daran sieht man, wie sehr ich meinen Heimatzoo in den letzten Wochen vernachlässigt habe). Auch die Villa Dracula, die neue Fledermausgrotte, ist fertig (siehe hier). Neue Tierarten sind eingezogen, aber andere sind ausgezogen: Zwergmäuse, Mongolische Rennmäuse und Vielstreifen-Grasmäuse haben die ehemalige Villa Dracula verlassen und mir ist nicht bekannt, ob sie ein anderes Asyl auf dem Gelände des Tierparks gefunden haben.

Dieser Beitrag wurde unter München, Zoo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.