Zoo Plzen

Zoobesuch 2012

Seit meinem letzten Besuch hat sich einiges getan, aber der Zoo hat noch viel mehr vor. Das merkt man u. a. am sich ständig ändernden Tierbestand, den beendeten Bauten und die Zukunftspläne.
Seit meinem letzten Besuch, der ja auch schon ein Jahr her ist, wurde beispielsweise eine kürzlich eröffnete Unterirdische Welt ins Leben gerufen. Gezeigt werden Relikte aus dem zweiten Weltkrieg, aber auch Fische, Insekten und andere Tiere, die man vor allem in Höhlen findet. Vor dem Gebäude befindet sich ein Freiluftterrarium mit verschiedenen einheimischen Reptilien und Amphibien.
Der Ausstralienbereich wurde erweitert und unter den neuen Bewohnern des Zoos befinden sich Kurzschnabeligel, Dingos und Suffolk-Schafe.

Auch in diesem Jahr habe ich dem Dinopark keinen Besuch abgestattet, aber vielleicht sollte ich das bei meinem nächsten Besuch ins Auge fassen. Nicht wegen der Dinos oder der Wollemie, der Dinopark hat auch lebende Tiere zu bieten, aber über diese kann ich nichts sagen.

Dieser Beitrag wurde unter Plzen, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.