Zooticker

21.06.2013, Tiergarten Bernburg
Tiergarten Bernburg bleibt bis auf weiteres aufgrund von Hochwasserschäden geschlossen
Im Tiergarten haben die Aufräum-, Renovierungs- und Wiederherstellungsarbeiten begonnen. Ein Termin für die Öffnung für Besucher ist derzeit noch nicht abzusehen. Die Krumbholzallee wurde am Donnerstag, den 20. Juni 2013 wieder für den Verkehr freigegeben.
2013 war das schlimmste Hochwasser, das den Tiergarten Bernburg bisher getroffen hat. Wasserstände von 80 cm über denen des bisherigen Rekordhochwassers von 2011 übertrafen die schlimmsten Erwartungen bei weitem.
Einen Bericht über die Hochwasserereignisse findet man hier.

Dieser Beitrag wurde unter Bernburg, Zoo, Zooticker veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen