Zoopark Vyskov

Der Zoopark Vyskov wurde 1965 geöffnet. Die Spezialisierung liegt bei Haustieren aus aller Welt, auch wenn sich einige Wildtiere, wie etwa Nandus oder Waschbären im Tierbestand befinden. Daneben befinden sich einige wirklich selten zu sehende Haustierrasse, etwa die Araucana, schwanzlose Hühner, die grüne Eier legen oder verschiedene tschechische Kaninchen- oder Geflügelrassen.
2006 wurde der Zoopark von 1,6 auf 4 ha vergrößert. Ebenfalls 2006 öffnete der Dinopark Vyskov eine Pforte.
Dino- und Zoopark haben einen gemeinsamen Eingang, vom Zoo zum Dinopark fährt ein Dinoexpress, der in 15 Minuten durch Vyskov fährt.
Der Eintritt des Zoo- und Dinoparks ist verhältnismäßig teuer (aber immer noch günstig, im Vergleich zu vielen deutschen Tierhaltungen) und der Besuch des Dinoparks lohnt nicht wirklich, es sei denn man steht auf teilweise bewegliche Dinosauriermodelle (für Kinder mag der Park aber durchaus seinen Reiz haben, auch Spielplatz und 3D-Kino sind vorhanden.
Der eigentliche Zoopark ist nett und man erhält einen Einblick in die Haustiere Tschechiens. Eine weite Anreise lohnt aber nicht.

Weitere Infos
Homepage (tschechisch, nur wenige Informationen sind in englisch vorhanden)
Zootierliste

Dieser Beitrag wurde unter Vyskov, Zoo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.