Zoo Usti

Beschilderung im Zoo Usti

Beschilderung im Zoo Usti

Der Zoo in Uti nad Labem (Aussig) wurde ursprünglich als privates Schutzgelände für Vögel des Kaufmannes und Ornithologen Heinrich Lumpe errichtet, weshalb diese Einrichtung auch „Lumpepark“ genannt wurde. Dieser kaufte 1908 ein Grundstück von 6 ha Fläche. Nach dem 2. Weltkrieg übernahm der Staat das Gelände und baute es zu einem Zoo aus auf seine heutige Größe von 26 ha. In den 70er Jahren wurde größere Anlagen und Tierhäuser für größere Exoten errichtet, darunter auch für Elefanten. Der Zoo wird zu den bedeutendsten Zoos in Tschechien gezählt.
Auch wenn es (wie eigentlich in jedem Zoo) den ein oder anderen Schandfleck gibt (beispielsweise die lieblosen Affenkäfige, die meist zu klein und mit minimalen Beschäftigungsmöglichkeiten ausgestattet sind), hat Usti auch einige große Anlagen zu bieten, beispielsweise für Huftiere und Geparden.
Auch die bei den Tschechen sehr beliebten Dinosaurier fehlen nicht, ihnen wurde ein ganzer „Dinosaurier-Lehrweg“ gewidmet. Für Kinder gibt es mehrere Spielmöglichkeiten, von Rutschen, über erkletterbare Tiermodelle zu Trampolinen und anderen Fahrgeschäften.
Der Zoo ist ziemlich hügelig, aber mit einer Parkbahn, sind die Steigungen gut zu überwinden.
Die Tiertafeln sind in tschechisch gehalten, nur die Artnamen der Tiere sind mehrsprachig (Wenn auch nicht immer korrekt).

Der erste Einblick in den Zoo von Usti ist nicht unbedingt positiv, aber das ändert sich, je weiter der Besuch voranschreitet. Usti gehört nicht unbedingt zu den schönsten oder außergewöhnlichsten Zoos Tschechiens, hält aber einige Tierarten, die man nicht so häufig in Zoos findet (Nebelparder, Weißlippenhirsche und Tierfland-Anoas, um ein paar Beispiele zu nennen) und hat einige schöne Anlagen zu bieten.

Zoo Usi (tschechisch und englisch)
Zootierliste

Dieser Beitrag wurde unter Usti nad Labem, Zoo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.