Neues aus Augsburg

Mein Urlaub ist vorbei, der Alltag hat mich wieder und mein Urlaub endete wie er angefangen hatte, in einem Zoo. Das Wetter war aber schöner als zu Urlaubsbeginn (jetzt kann man wenigstens von Goldenem Oktober sprechen) und was lag näher als ein Zoobesuch. Der letzte Besuch im Tierpark Hellabrunn war ja erst ein paar Tage her und da auch für den Zoo Augsburg eine Jahreskarte vorhanden ist und der letzte Besuch schon ewig her ist (siehe hier), ging es in die Fuggerstadt.

Die Eröffnung der begehbaren Vogelvoliere steht noch aus, nachdem der ursprüngliche Termin (Sommer 2013) nicht eingehalten werden konnte, wird sich der Besucher bis April 2014 (vorraussichtlich) gedulden müssen. Erste Bewohner (u. a. Säbelschnäbler und Kampfläufer) sind schon angekommen und warten in anderen Volieren auf ihre Umsiedelung.
Der Eselstall im Kinderzoo nimmt langsam Gestalt an, ist aber auch noch nicht mehr als ein paar Ziegel.
Das Terrarium im Elefanten/Schimpansenhaus steht noch leer und die Bewohner der Freilandterrarien haben sich zur Winterruhe zurückgezogen.
Immerhin scheint der Informationspavillon der Zoofreunde fertig zu sein (was aber nicht unbedingt eines der größten und bedeutedsten Bauvorhaben des Zoos darstellt).
Auch auf ein neues Bauvorhaben wird bereits hingewiesen, auch wenn damit erst 2015 begonnen werden soll: Ein neues Gehege für Biber, Fischotter und Fische der Lechregion.

Dieser Beitrag wurde unter Augsburg, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.