Geheimakte Wildnis

Geheimakte Wildnis ist eine amerikanische Serie, die bisher aus 16 Folgen besteht und auf Nat Geo Wild gezeigt wird.
Die Serie behandelt mysteriöse und absonderliche Begebenheiten aus dem Reich der Tiere, darunter finden sich unter anderem auch Beiträge aus dem Reich der Kryptozoologie.
Bereits in der ersten Folge versucht man das Rätsel des Montauk-Monsters zu lösen und in der 11. Folge geht es (u. a.) um den Beutelwolf.
Das Geheimnis des Monsters wird nicht gelöst und auch die Existenz des Beutelwolfs kann nicht bestätigt werden, soviel erlaube ich mir zu verraten. Andere Fälle können aufgelöst werden, darunter merkwürdiges Tierverhalten und Ereignisse.

Die Serie ist spannend (manchmal auch ein bisschen reißerisch) gemacht, aber wer sich mit ungewöhnlichen Ereignissen (ich will sie jetzt nicht unbedingt X-Akten nennen ….) beschäftigt, wird an den Geheimakten (Wild Case Files) seine Freude haben.

Die aktuellen Sendetermine entnimmt man dem Tagesprogramm der Fernsehzeitschriften oder dem Internet (z. B. hier)

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen