Nistkästen selber bauen

23.02.2014, toom Baumarkt GmbH
Neue Lebensräume schaffen / toom Baumarkt veranstaltet vom 3. bis zum 9. März eine Aktionswoche zum Thema Biodiversität und Artenschutz
Verantwortung übernehmen und nachhaltig handeln – dafür steht toom Baumarkt. Ein wichtiger Aspekt einer nachhaltigen Entwicklung ist der Erhalt von Lebensräumen und Rückzugsmöglichkeiten für heimische Tierarten. Daher findet vom 3. bis zum 9. März unter dem Motto „Biodiversität und Vogelschutz“ eine informative Woche statt. Kunden können sich in den toom Baumärkten rund um das neue umfangreiche Sortiment an Nistkästen, Insektenhotels und Futterstationen
informieren und erfahren, wie sie selber zum Artenschutz beitragen können. Darüber hinaus möchte toom Baumarkt Aufmerksamkeit für gefährdete Arten erzeugen und geht mit gutem Beispiel voran. In der Aktionswoche unterstützt toom Baumarkt mit jeweils einem Euro pro verkaufter Nisthilfe den Naturschutzbund Deutschland e.V. (NABU) zum
Schutz und Erhalt des in Deutschland stark gefährdeten Schreiadlers.
Und auch Kindern wird das Thema näher gebracht. Bei einer bundesweiten „Nistkasten-Bemal-Aktion“ am 8. März von 10 bis 14 Uhr können sie ihre eigenen Nistkästen individuell gestalten und nachher gemeinsam mit kindgerechtem Informationsmaterial mit nach Hause nehmen und aufhängen.
Die erste Nachhaltigkeitswoche von toom Baumarkt in diesem Jahr zahlt auf das Thema Umweltschutz ein, das einen wichtigen Eckpfeiler in der Nachhaltigkeitsstrategie des Unternehmens bildet. Um sich selbst aktiv für den Vogelschutz und die Artenvielfalt zu engagieren, können Kunden im toom Baumarkt aus einem breiten Angebot an
Nisthilfen für Insekten und Wildvögel wählen. Denn besonders in den Stadtgebieten sind natürliche Nistmöglichkeiten rar geworden: Nur noch selten finden die Tiere auf Anhieb geeignete Plätze für den Nestbau. Auch nützliche Insekten wie Schmetterlinge und Marienkäfer sind stets auf der Suche nach Unterschlupf im Garten. „Gerade zum Beginn der Brutsaison im Frühjahr sind Nistkästen und Insektenhotels eine tolle Möglichkeit für unsere Kunden, den Tieren einen Platz für den Nestbau zu bieten“, so Detlef Riesche, Vorsitzender der Geschäftsführung von toom Baumarkt und verantwortlich für das Nachhaltigkeitsengagement des Unternehmens.
Während der Nachhaltigkeitswoche unterstützt toom Baumarkt den NABU mit einem Euro pro verkauftem Nistkasten. Die Unterstützung kommt dem Schutz des Schreiadlers zugute – der Naturschutzverband kämpft seit Jahren für den Erhalt des seltenen Greifvogels. „Wir freuen uns sehr, dass toom Baumarkt unsere Arbeit zum Schutz des Schreiadlers mit seiner Aktion unterstützt. Dies hilft uns, wertvolle Lebensräume für die Art zu sichern und gleichzeitig durch künstliche Aufzucht die Greifvögel vor dem Aussterben zu bewahren, denn zurzeit leben nur noch rund 100 Brutpaare des Schreiadlers in Deutschland“, so Lars Lachmann, Vogelschutzexperte beim NABU.
Vogelschutz im eigenen Garten
Mit bunten Mitmach-Aktionen, spannenden Informationen für Groß und Klein und einem breiten Sortiment an Nisthilfen zeigt toom Baumarkt in einer bundesweiten Nachhaltigkeitswoche vom 3. bis zum 9. März, wie einfach es ist, sich am Schutz von Vögeln und Insekten zu beteiligen. Während der Nachhaltigkeitswoche erfahren Kunden sämtliche Details und erhalten Tipps zur Anwendung der Nistkästen. Am Samstag, den 8. März von 10 bis 14 Uhr sind in allen toom Baumärkten
vor allem die Kinder gefragt: In einer Malaktion verwandeln die Kleinen mit Farbe und Pinsel Nistkästen zu individuellen Hinguckern im Garten. Dass Nistkästen auch richtige Schmuckstücke sein können, beweist das große Sortiment in den toom Baumärkten: Wer es ausgefallen mag, entscheidet sich für den Nistkasten in Camouflage-Optik, für das Luxusinsektenhotel im Landhausstil oder die lustigen bunten Futterstationen für Schmetterlinge.

Zahlreiche Tipps rund um Nistkästen gibt der NABU

Wissenswertes rund ums Insektenhotel gibt es hier.

Und Bücher zum Thema „Nistkasten“ gibt es auch zu Genüge:

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen