Opel-Zoo

Mein letzter Besuch im Opel-Zoo ist schon etwas länger her (siehe hier) und seitdem hat sich einiges geändert.

Die größte Veränderung ist das Elefantenhaus und die Freianlage der Elefanten, zu früher eine spürbare Verbesserung. Das Elefantenhaus ist erst vor Kurzem fertiggestellt worden und die Volieren für den „Nebenbesatz“ (Schliefer und Vögel) ist noch nicht fertig.

Durch den Bau des Elefantenhauses mussten einige Tiere und Volieren weichen, was dem Erscheinungsbild des Zoos jedoch zugute kam. Nur noch wenige Gehege (Nasenbären, Flusspferde, Kapuzineraffen …) könnten eine Verbesserung gebrauchen.

Auch meine Meinung zur Großvoliere muss ich ändern. Ich weiß nicht, was mich 2011 gestört hat, vielleicht wurde der Vogelbesatz auch um ein paar Arten aufgestockt, aber inzwischen ist der Gang durch die Voliere ein kleines Abenteuer.

Und wenn das Wetter mitspielt, bietet der Zoo einen schönen Grund in den Taunus zu fahren. Bei schlechtem Wetter hat man etwas das Nachsehen, der Opel-Zoo ist nach wie vor kein Zoo, den man bei Regen aufsuchen kann.

Dieser Beitrag wurde unter Kronberg, Opel-Zoo, Zoo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen