SINGVÖGEL IN DEUTSCHLANDS GÄRTEN – Bestimmen, erkennen und schützen

Passend zum Thema „Nistkästen selber bauen“ wurde mir ein kleines „Büchlein nahe gelegt, dass ich im folgenden kurz vorstellen möchte.
SINGVÖGEL IN DEUTSCHLANDS GÄRTEN – Bestimmen, erkennen und schützen ist ein ebook von casando.de und steht kostenlos bei casando zur Verfügung, als pdf und Buchversion.
Den Hauptteil bildet die Vorstellung von 34 der häufigsten Singvögel Deutschland. Natürlich fehlen so bekannte Vertreter wie Amsel, Star und Buchfink nicht, aber auch weniger bekannte oder kaum wahrgenommene Arten wie etwa Zilpzalp oder Feldlerche werden ausführlich vorgestellt.
Daneben erfährt man einiges über die systematische Stellung der Singvögel und ihre Lebensräume. Ein Kapitel beschäftigt sich mit dem Vogelschutz, den jeder einzelne ohne großen Aufwand betreiben kann (und das beinhaltet nicht unbedingt das Aufhängen selbstgebastelter Nistkästen, es gibt noch mehr und weniger Aufwändiges) und wie man verletzten Vögeln helfen kann (bzw. was man darf und was nicht).
Den Abschluss des ebooks bildet eine kleine Zahl an Rekorden aus der heimischen Vogelwelt, die vielleicht im internationalen Vergleich eher unspektakulär sind (das größte Ei der heimischen Vogelwelt legt der Kranich, die kleinsten die Goldhähnchen, Strauße und Kolibris gibt es nun mal nicht in Deutschland).

SINGVÖGEL IN DEUTSCHLANDS GÄRTEN – Bestimmen, erkennen und schützen ersetzt keinen mehrere hundert Seiten fassenden Naturführer, aber für einen kleinen Überblick über die heimische Singvogelwelt eignet es sich gut. Und wenn ich bedenke, dass für viele Menschen, die heimische Vogelwelt kaum wahrgenommen wird, so hilft das ebook auch, die Farbenpracht der Vögel im eigenen Garten zu erkennen und die Arten auch zu benennen.
Wissen muss nicht immer teuer sein.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen