Blogvorstellung: Kuriose Tierwelt

Schon seit vielen Jahren bin ich begeisterte Fotografin und meine Lieblingsmotive sind Tiere. Außerdem interessiert mich einfach alles aus der Tierwelt. Ich finde es einfach faszinierend, was Mutter Natur auf unserem
Planeten so alles geschaffen hat.

Fotos und Informationen wollte ich gern mit anderen teilen und so entstand vor einigen Jahren mein Blog „Kuriose Tierwelt“. Der Untertitel lautet „Natürliche Infos und Skurrilitäten“ und verrät schon einiges über die Inhalte: viele meiner Artikel beschreiben besonders kuriose Verhaltensweisen und sonderbare Lebewesen.

In der Rubrik „Tierische Irrtümer“ möchte ich mit besonders verbreiteten Fehlinformationen und Vorurteilen aufräumen. Beispiele gefällig? Bitteschön:
a.. Schwäne sind Fischjäger
b.. Pandabären haben 6 Finger
c.. Pferde schlafen nur im Stehen
d.. Nashorn-Hörner steigern die Potenz

Weitere Themen meines Blogs sind unter anderem:
a.. Tierische Gesetze
b.. Tierische Prominente
c.. Tierische Gifte und Heilmittel
d.. Tierische Rekorde
e.. Tierischer Sex

Schwerpunktmäßig geht es meist um Wildtiere von A wie Aal bis Z wie Zweifinger-Faultier. Haus- und Nutztiere kommen aber auch nicht zu kurz. Und weil unsere Wildtiere nur in einer intakten Natur überleben können, spielen
Naturschutz und Pflanzenwelt ebenfalls eine große Rolle.
Illustriert werden meine Artikel natürlich hauptsächlich mit selbstgeschossenen Fotos. Nur wenn mir mal ein passendes Bild fehlt, greife ich auf Fotos anderer Fotografen zurück. Dazu nutze ich in der Regel die Bildagentur fotolia, über die ich meine Fotos ebenfalls vermarkte.
Kurz gesagt: bei der „Kuriosen Tierwelt“ geht es um alles Lebendige auf unserer Erde (einschließlich bereits ausgestorbener Arten).

Schaut doch mal bei mir vorbei, ich würde mich sehr freuen!
Erreichbar ist die Kuriose Tierwelt unter: http://www.kuriosetierwelt.de

Dieser Beitrag wurde unter Blogvorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen