2. Zooreise 2014 – Tag 2: Die Saale

Zimmer im Hotel Lindenhof (Bad Lauchstädt)

Zimmer im Hotel Lindenhof (Bad Lauchstädt)

Geplant waren Besuche in Aschersleben, Staßfurt, Schönebeck und Magdeburg.
Nach einem leckeren Frühstück machten wir uns auf den Weg nach Aschersleben. Den Zoo hatten wir im letztenJahr erstmalig besucht, aber damals war uns das Wetter nicht unbedingt gewogen (siehe hier). Diesmal lag zumindest kein Schnee und allzu kalt war es auch nicht (wirklich warm aber auch nicht, das änderte sich erst im Laufe des Tages).
Danach fuhren wir nach Staßfurt, einem kleinen, aber feinen Zoo, der sogar einen Wickelbären im Bestand hat.

Der Weg nach Schönebeck erwies sich als etwas komplizierter, jedenfalls wollte es das Navi so (das hat an diesem Tag sowieso mehrmals gesponnen und wir sind mehrere Umwege gefahren, um unsere Ziele zu erreichen). Aber wir sind angekommen.
Vom Tierpark am Bierer Berg hatte ich schon einiges gehört und aufgrund des Tierbestands wollte ich dort unbedingt hin. Ich wurde nicht enttäuscht, denn für Freunde kleiner Tiere wird dort einiges geboten: Peruanische Hasenmäuse, Verschiedene Meerschweinchenarten, Goldstachelmäuse, Schermäuse…

In Magdeburg erlebte ich eine kleine Überraschung. Ich habe mir ein Sweat-Shirt mit dem Aufdruck DER BEUTELWOLF-BLOG anfertigen lassen (natürlich auch mit Bild vom Beutelwolf) und ich wurde darauf angesprochen. Zufällig war ein Mitglied des Zoofreunde-Forums aus Passau ebenfalls auf Zooreise (nicht nur ich gehöre zu den Verrückten, die durch die Gegend fahren und Zoos besichtigen) und sprach mich an. Nach einem kurzen Erfahrungsaustausch setzten wir unseren Weg fort. Im Nachhinein vielleicht schade, aber aus Zeitgründen muss man Prioritäten setzen: Zoo anschauen oder labern? Beides gleichzeitig ist nicht wirklich möglich, wenn man mit der Kamera unterwegs ist (und das waren wir beide), aber im Forum findet sich genug Zeit zum Erfahrungsaustausch.
Witzig nur, dass zwei Bayern in Sachsen-Anhalt aufeinander treffen.

Schulpforta, ca. 1900

Schulpforta, ca. 1900

Abends wurde im Hotel gegessen und der Rest des Tages im Hotelzimmer verbracht.
Dort sahen wir zufällig (in unserem winzigen Röhrenfernseher, der im Zimmer stand) eine Dokumentation über „Die Saale von oben“. Dort wurde über die Orte und Sehenswürdigkeiten berichtet, die wir auf unserer Reise bisher besucht oder durchfahren haben (Bad Kösen mit Gradierwerk, Halle, Schulpforte, Naumburg, Merseburg) …eine sehr interessante Dokumentation, die uns auch Dinge zeigte, die wir nicht gesehen hatten.

Zoo Aschersleben
Tierpark Staßfurt
Heimattiergarten Bierer Berg
Zoo Magdeburg

Dieser Beitrag wurde unter Zoo abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen