Zooticker

09.05.2014, Zoo Linz
ERÖFFNUNG DER KATTA-ANLAGE
Am 9. Mai 2014 war es endlich so weit: Nach fast einjähriger Bauzeit und unzähligen Arbeitsstunden ist das Bauprojekt „Katta-Anlage“ nun endlich abgeschlossen. Der neue, naturnah gestaltete Lebensraum der Lemuren im Zoo Linz konnte eröffnet werden. Als besonderes Highlight der Katta-Anlage führt ein begehbarer Tunnel quer durch den neuen Lebensraum der Tiere, der es den Besuchern ermöglicht, einen ganz besonderen Blick in den Innenbereich, aber auch in die Außenanlage der quirligen Halbaffen zu werfen.
Trotz ein paar Regenschauern feierten viele Besucher und geladene Gäste mit dem Linzer Zoo: Sowohl der Präsident des Zoo Linz, Mag. Christopher Böck, als auch Bürgermeister MMag. Klaus Luger und Vizebürgermeister Mag. Bernhard Baier so wie Geschäftsführerin Mag. Tanja Zizdai fanden stolz lobende Worte und schnitten feierlich das rote Band zum Tunnel durch.
Nach dem Festakt stand für alle Gäste und Besucher ein leckeres Obst-Buffet samt Getränken bereit, für den großen Hunger gab es Brathähnchen und als Nachspeise ein leckeres Eis!
Alle Kattas haben übrigens schon einen Paten gefunden – wir danken herzlichst für die Unterstützung!

15.05.2014, Tiergarten Worms
Tiergarten Worms gewinnt Preis für gelungene Inklusion
Der Wormser Verein „Gemeinsam leben, gemeinsam lernen“ verleiht alljährlich den „Inklusionsbären“ für gelungene Beispiele der Inklusion und Integration bei Kindern und Jugendlichen. Dieses Jahr geht der Preis an den integrativen Spielplatz des Tiergartens.
Der Spielplatz des Tiergartens, auf dem nicht behinderte und behinderte Kinder miteinander spielen können – das ist nach wie vor einzigartig in unserer Region. Dieser integrative Spielplatz ist nun mit dem „Inkusionsbär 2014″ ausgezeichnet worden.
Preisverleihung durch Wormser Verein „Gemeinsam leben, gemeinsam lernen“
Die Auszeichnung sowie das Preisgeld hat Jörg Stephan, vom Wormser Verein „Gemeinsam leben, gemeinsam lernen“, am 9. Mai im Tiergarten übergeben. Laut Stefan ist „hier ist das Recht auf gemeinsame Begegnung so zusammengeführt worden wie ich es schöner noch nie gesehen habe!“
Geschäftsführer Dieter Haag, Beigeordneter Uwe Franz, und Achim Herb, Vorsitzender des Freundeskreises (von links) freuen sich sehr, dass die Arbeit der vergangenen Jahre durch den Preis gewürdigt wird.

Ab heute (bis zum 8. Juni) finden in den deutschen Sea Life Centern die Haiwochen statt:
Die Themenwochen „Hai“ stehen ganz im Zeichen der wohl faszinierendsten Bewohner unserer Meere. Mit spannenden Vorträgen, spektakulären Fütterungen und einem informativen Hai-Quiz können die Besucher alles über diese interessanten Tiere lernen.
Lassen Sie sich begeistern von der Artenvielfalt der Haie, bauen Sie bestehende Vorurteile ab und genießen Sie Ihre Reise durch eines unserer SEA LIFE Aquarien.
Mit den Hai-Erlebnis-Wochen möchte SEA LIFE direkt informieren und mit einigen hartnäckigen Mythen, Vorurteilen und Legenden aufräumen. Vor allen soll gezeigt werden, welche Bedrohungen den Artenbestand der Haie gefährden und ihn somit vom Jäger zum Gejagten machen. Den Kindern wird erlebnisreich und spielerisch der Hai, sein Lebensraum und seine Relevanz für das Ökosystem nahe gebracht.
SEA LIFE braucht Ihre Mithilfe! Im Rahmen der Hai-Erlebnis-Wochen suchen wir aufmerksame Hai-Beobachter. Als Betreiber eines globalen Aufzuchtprogrammes für den Schwarzspitzen-Riffhai liegt es uns besonders am Herzen, eine effektive Aufzucht zu garantieren. Jede kleinste Beobachtung des Balzverhaltens und der Paarung dieser Tiere kann daher schon sehr wichtig sein. Holen Sie sich Ihren Hai-Beobachtungs-Flyer im SEA LIFE Aquarium ab, tragen Sie Ihre Beobachtungen während des Besuches ein und helfen Sie uns und diesen faszinierenden Lebewesen!

Weitere Informationen zu den Veranstaltungen in den einzelnen Centern findet man hier.

Dieser Beitrag wurde unter Linz, Sea Life, Worms, Zoo, Zooticker abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen