Tierpark Arnstadt

Eingang (Tierpark Arnstadt)

Eingang (Tierpark Arnstadt)

Im Süden der Stadt Arnstadt befindet sich der 1956 eröffnete Tierpark „Fasanerie“. Auf 2,5 ha wird eine bunte Mischung kleinerer Tiere gezeigt, darunter neben Haustieren wie Zwergziegen, Hauseseln und dem Roten Harzer Höhenvieh, auch Wildkatzen, Mufflons, Damhirsche und zahlreiche heimische und exotische Vögel.
In den letzten Jahren wurde versucht, das Erscheinungsbild des Tiergartens zu verbessern. Der Tierbestand wurde reduziert und begonnen, die alten, maroden Anlagen des Tierparks zu renovieren.
Leider scheint man damit noch nicht weit fortgeschritten zu sein. Der Tierpark wirkt wie ein verfallendes Relikt vergangener Zeiten. Es wäre wünschenswert wenn man die teilweise kahlen Gehege etwas aufpeppt, davon haben nicht nur die Besucher etwas, sondern in erster Linie der Tiere. Eine liebevollere Gestaltung des Geländes könnte auch nicht schaden.
Und natürlich wäre auch eine eigene Homepage hilfreich, etwas dergleichen habe ich nicht gefunden.
Trotzdem kann man bei der Zootierliste und Zoo-Infos weitere Informationen erhalten.

Dieser Beitrag wurde unter Arnstadt, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.