Webmaster-Friday: Wie erfreut ihr Eure Leser?

Erst der letzte Beitrag war eine Blogparade (siehe hier) und an einer weiteren Blogparade wird gearbeitet. Aber es ist Freitag und das bedeutet, dass es auch wieder ein Thema vom Webmaster-Friday gibt. Meine letzte Teilnahme liegt schon länger zurück (siehe hier), aber jetzt ist es wieder soweit.
Das Thema dieser Woche: Wie erfreut ihr Eure Leser?

Martin (vom Webmaster-Friday) hat auch ein paar Fragen gestellt, an denen ich mich orientieren kann, denn ohne sie, wüsste ich nicht viel zur Blogparade beizutragen. Denn wenn ich ehrlich bin, weiß ich nicht, wie ich meine Leser erfreue.
Natürlich will ich das mit meinen Zooberichten und meinen Bildern, aber abgesehen von einigen wenigen Ausnahmen erfahre ich nicht, ob ich damit auch wirklich einen Großteil meiner Leser erfreue. Und natürlich weiß ich auch nicht, wie viele Stammleser ich tatsächlich habe, aber das soll nicht Teil dieses Beitrags sein.

Machst du dir über zusätzlichen Mehrwert Gedanken?
Ja. Aber bisher ist es nur bei Gedanken geblieben, da meine Fähigkeiten nicht ausreichen Dinge, die ich vielleicht als Mehrwert betrachte, auch in die Tat umzusetzen. Das betrifft natürlich irgendwelche kleineren Spielereien, Mehrwert in Bezug auf meine Beiträge kann ich natürlich in die Tat umsetzen.
Ob eine Blogparade Mehrwert für meine Lese darstellt, weiß ich nicht, aber manchmal darf man als Blogger auch an sich denken und der Leser hat ja die Wahl was er liest und was nicht.

Was habt ihr bei anderen entdeckt, das Euch gut gefällt?
Das hier, aber wie ich das für meinen Blog nutzen, bzw. einbinden kann, habe ich noch nicht herausgefunden…und ich vergesse ständig mich direkt an den Zoo zu wenden…
Normalerweise besuche ich Blogs nur des Inhalts wegen, da achte ich nicht auf andere Dinge, die vielleicht sogar meinen Blog bereichern könnten, aber Spielereien will ich auch eher kurz halten (sonst wäre diese wohl Teil des Sideboards). Und ob diese einen Mehrwert darstellen bezweifle ich. Ein Blog sollte durch seinen Inhalt überzeugen und nicht durch kleine Spielchen (und das bezieht sich nicht nur auf tatsächliche Spiele)

Ob mein Beitrag Mehrwert für die Blogparade darstellt kann ich nicht sagen, das muss der Leser entscheiden, aber es hat wieder Spaß gemacht am Webmaster-Friday teilzunehmen.

Dieser Beitrag wurde unter Blogparade veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

2 Kommentare zu Webmaster-Friday: Wie erfreut ihr Eure Leser?

  1. Hallo,

    das hier könnte ein Ansatz sein, um damit die Streams einzubinden. Aber achte unbedingt darauf, dass du keine Urheberrechte verletzt. Mit diesen Dingen ist das so eine Sache.

    Im Übrigen geht es mir auch nicht anders. Ich lese zwar immer, wie es geht, für die Leser einen Mehrwert zu generieren, gelingen will mir das aber trotzdem nicht. Es bleibt dabei, dass wir Blogger halt weitgehend von „dem leben“, was uns inhaltlich so einfällt. Wenn es das nicht bringt… shit happens. Die Hauptsache ist, dass man nicht die Lust daran verliert. Und das wird immer schwerer, wie ich finde.

    • tylacosmilus sagt:

      Hallo Horst,
      danke für den Hinweis, ich werde mir das bei Gelegenheit ansehen. Sieht aber schon mal vielversprechend aus.
      keine Ahnung, ob Webmasterfriday-Martin schon eine Blogparade zum Thema Schreibfaulheit betrieben hat, aber ich weiß genau was du meinst. Ich habe noch einen anderen Blog, der früher mal sehr regelmäßig gepflegt wurde, aber in letter Zeit „vergesse“ ich seine Existenz des öfteren und was ich schreiben soll, weiß ich auch nicht. Hier ist das anders und noch habe ich Spaß daran. Und was das generieren von Mehrwert anbelangt…egal ob wir Spaß am Bloggen haben oder es aus finanziellen Gründen tun, der Leser/Besucher nimmt das an, was ihm gefällt…

Kommentar verfassen