Was gefällt mir an Blogparaden

Der Blogparaden-Blog, der normalerweise als Verzeichnis aktueller Blogparaden dient, hat zu einer eigenen Parade zum Thema: Was gefällt dir an Blogparaden.
Bereits 2013 habe ich an einer Blogparade mit ähnlichem Thema teilgenommen (siehe hier), aber seitdem hat sich doch einiges geändert, weshalb ich mich nicht scheue erneut an einer ähnlichen Parade teilzunehmen. Und aufgrund neu erlangter Kenntnisse ist dies keine 1:1-Wiedergabe der 2013-Blogparade.

Geändert hat sich nach wie vor nicht der Grund für die Teilnahme. Es macht immer noch Spaß sich an Blogparaden zu beteiligen, was man auch daran erkennt, dass sie sich in letzter Zeit häufen, obwohl die wenigsten mit Tieren zusammenhängen. Aber hin und wieder erlaube ich mir einen Ausflug auch in andere Themen. Dadurch werden andere Blogger auf den eigenen Blog aufmerksam (und vielleicht gewinnt man dadurch auch neue, regelmäßige Leser) und man entdeckt selber interessante Blogs. Und hin und wieder kann man seinen Horizont erweitern (durch Links oder Tipps, die es oft in Blogparaden gibt). Natürlich dienen Blogparaden auch der Kommunikation unter den Bloggern (oder Bloglesern), was zum erweiteren Austausch führt.
Derzeit veranstalte ich keine eigenen Paraden. Es macht zwar Spaß eigene Paraden ins Leben zu rufen und mit dem Beutelwolf-Roundabout habe ich das in der Vergangenheit auch ein paar Mal getan, aber man verliert schnell die Lust, wenn sich die Beteiligung in Grenzen hält. Bisher sehe ich auch keinen Grund, den Roundabout wieder zum Leben zu erwecken.

Als Fazit bleibt mir nur zu sagen, dass es mir Spaß macht an Blogparaden teilzunehmen und mich mit den Beteiligten auszutauschen. Außerdem stellen sie eine Bereicherung für den Blog dar (auch wenn sie mehr oder weniger themenfremd sind).

Natürlich darf man nicht vergessen, dass Blogparaden eine gute Möglichkeit sind den eigenen Blog am Leben zu erhalten, wenn man sonst nicht weiß, was man schreiben soll.

Wer Lust hat, sich an der Blogparade teilzunehmen kann das noch bis zum 5. Oktober tun.

Dieser Beitrag wurde unter Blogparade veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Eine Antwort auf Was gefällt mir an Blogparaden

  1. Blogparaden sagt:

    Danke für deinen Beitrag zur Blogparade. Es freut uns natürlich das du Spaß daran hast, umso trauriger ist es, dass du deine eigene Blogparade aufgrund der fehlenden Teilnehmer aufgeben musstest.

Kommentar verfassen