Vogel- und Tierpark Solingen-Ohligs

Vogel- und Tierpark Solingen-Ohligs

Vogel- und Tierpark Solingen-Ohligs

Bereits 1923 zeigte ein “Kanarienverein” auf einem kleinen entwässerten Gelände in der damals noch selbständigen Gemeinde Ohligs seine Vögel.
1927 wurde von diesen Vogelliebhabern der “Ohligser Vogelpark” gegründet. Der Bürgermeister Sauerbrey, ein Unterstützer des Vereins hatte ein Grundstück (ein ehemaliger Schulgarten) nahe der Ohligser Heide zur Verfügung gestellt.
Damals zeige man vorwiegend einheimische Vogelarten, Exoten kamen später hinzu. Zu dieser Zeit stand auch noch ein “Teichgelände” zur Verfügung, heute ist dieser Bereich nicht mehr zugänglich.
Während des Dritten Reiches wurde der Verein enteignet und erst 1945 wieder aufgebaut.
Es gab in den vergangenen Zeiten immer wieder finanzielle Notstände, besonders auch durch nicht zu verleugnende Misswirtschaft in den letzten Jahren, deren Nachwirkungen noch heute zu spüren sind.
2009 ist der Verein “Solinger Vogel- und Tierpark e. V.” 2009 in die Insolvenz gegangen, und der damalige Freundeskreis “Freunde und Förderer Ohligser Vogelpark e. V.” übernahm das Parkgelände.

Anlage für Waschbären und Marderhunde (Vogel- und Tierpark Solingen-Ohligs)

Anlage für Waschbären und Marderhunde (Vogel- und Tierpark Solingen-Ohligs)

Im Laufe der Zeit wurde der Tierbestand durch Säugetiere erweitert und aus dem Vogelpark wurde ein kleiner, aber feiner Tierpark, der neben Streicheltieren auch einen großen Spielplatz findet. Der Tierbestand kann sich durchaus sehen lassen, denn neben verschiedenen Haustieren und zahlreichen Papageien, findet man Kängurus, Marderhunde, Waschbären, Wildkatzen, Luchse und Servale.
Auch Vögel aus schlechten Haltungen werden aufgenommen.

Der Tier- und Vogelpark ist eine kleine Einrichtung in der Klingenstadt Solingen, darf als Freizeitort jedoch nicht unterschätzt werden. Wer zufällig in der Nähe ist sollte einen Besuch erwägen, denn trotz der Größe kann man die eine oder andere Besonderheit stoßen: Schildrabe, Grautoko und Aztekensittich sind keine häufigen Zootiere.

Mehr über den Vogel- und Tierpark Solingen-Ohligs findet man hier und hier.

Dieser Beitrag wurde unter Solingen, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen