Zoo Krefeld

Mein letzter Besuch im Krefelder Zoo war 2012 (siehe hier). Seitdem hat sich einiges geändert und ändert sich noch immer.
Neu sind die Schneeeulenvoliere (jedenfalls kann ich mich nicht an ihr Vohandensein 2012 erinnern) und die Pinguinanlage. Diese ist nun übernetzt und begehbar und bietet auch Zimtenten und Inkaseeschwalben ein neues Zuhause. Durch diesen Besatz wirkt die Watvogelvoliere etwas leer. Ich hoffe auf Neubesatz, bzw eine andere Nutzung. Die Voliere gehört sowieso nicht zum Highlight des Zoss.
Weitere Baumaßnahmen betreffen die WC-Anlage hinter den Seelöwen und die Afrikaanlage. Die Wasserböcke werden zugunsten von Impalas abgegeben, was ich eher schade als begrüßenswert empfinde.
Derzeit befinden sich auch keine Pinselohrschweine mehr im Zoo.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen