Blogvorstellung: Honigbienenblog.de

Hallo, ich bin Timo und seit einiger Zeit nicht nur Jungimker, sondern auch unter die Blogger gegangen. Unter www.Honigbienenblog.de kann der Werdegang eines Jungimkers (mir) von den anfänglichen Gedankenspielen beim Start einer Imkerei, über die ersten Bienen im Garten, bis zum eigenen Honig verfolgt werden.

Da ich feststellte, dass es so gut wie keine Blogs zum Thema Bienen und Imkerei gab, fasste ich kurzerhand den Entschluss selbst mit dem Schreiben zu beginnen. Zuerst als eine Art Tagebuch für mich selbst, sowie Freunden und Bekannte gedacht, entwickelte er sich durch die Vernetzung in den Sozialen Medien schnell zu einem Anlaufpunkt für angehende Imker und weitere Interessierte.
In erster Linie beschreibe ich meine Arbeiten an den Bienenvölkern im Lauf der Jahreszeiten. Ich gehe auf die benötigten Materialien ein, beschreibe die erforderlichen Handgriffe und gebe Tipps und Kniffe weiter, die ich selber von erfahrenen Imkern erhalten habe. Ich versuche dabei so zu bloggen, dass auch Nicht-Imker den Beiträgen folgen können, ohne sich tiefer in Materie einarbeiten zu müssen.
Neben Berichten über die Arbeiten am Bienenvolk stelle ich auch immer wieder Literatur zum Thema vor, berichte von Kuriosem oder teste neu erworbenes Zubehör auf Herz und Nieren.
Eine weitere, besonders beliebt Sektion sind Anleitungen für den Selbstbau von Gerätschaft, die bei der Imkerei benötigt werden. Immer wieder werde ich beispielsweise auf meinen Unterstand für die Bienenvölker aus Gerüstfüßen angesprochen.
Ich würde mich freuen, wenn auch ihr auf meinem Blog vorbeischaut und vielleicht auch ein paar Kommentare hinterlasst. Vielleicht kann sich ja sogar der ein oder andere ebenfalls so sehr für das Thema begeistern, dass er sich selber Bienen in den Garten stellen will.

Dieser Beitrag wurde unter Blogvorstellung veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen