Schildkröten- und Reptilienzoo Neu-Ulm

Schildkröten- und Reptilienzoo Neu-Ulm

Schildkröten- und Reptilienzoo Neu-Ulm

Seit Ostern 2005 ist der privat betriebene Reptilienzoo für die Öffentlichkeit zugänglich.
Neben über 60 Land- und Wasserschildkröten werden auch andere Vertreter der Reptilien gezeigt. Auch einige Amphibien, Fische, Spinnen und Insekten fehlen nicht.
Auch Säugetiere sind im Schildkröten- und Reptilienzoo Neu-Ulm zu finden. Neben zahlreichen Katzen und einem Yorkshire-Terrier sind auch einige kleinere Nagetiere und ein Kamel (zumindest laut Homepage, gesehen habe ich es nicht). Auch Gänse und Hühner sollen gehalten werden, aber außer zwei Zwergwachtelmännchen und einem Kakadu ich nichts gesehen. Kamel, Gänse und Hühner werden wohl außerhalb des Terrarienbereichs gezeigt.

Reptilienfreunde kommen aber auf ihre Kosten. Neben auffälligen Bewohnern wie die Aldabra-Riesenschildkröten oder Krokodilkaiman findet der Liebhaber auch zahlreiche Seltenheiten, vor allem bei den Schildkröten sind Arten zu finden, die in Deutschland nur hier zu sehen sind: Pfauenaugen-Wasserschildkröte, Afrikanischer Lidgecko, Gelbe Sumpfschildkröte, Kleine Plattgürtelechse …

Mehr über diesen kleinen Zoo findet man hier und hier.

Dieser Beitrag wurde unter Neu-Ulm, Reptilienzoo, Zoo veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen