Sea Life München

Sea Life 2011
Sea Life 2012
Sea Life 2013
Sea Life 2014

Ich bin nach wie vor kein Freund des Sea Lifes, aber (vielleicht auch inspiriert durch meinen eigenen Beitrag) ich habe dem Sea Life in München meinen jährlichen Besuch abgestattet.
Natürlich hat mich die neue Ausstellung „Invasion der Krebse“ interessiert, die sich allerdings nicht von anderen bisherigen Ausstellungen unterschied, abgesehen von den Tierarte (und das Krebse doch interessanter als Seesterne sind, die im letzten Jahr gezeigt wurden).

Palmendieb, Japanische Riesenspinne, Kleiner Bärenkrebs, Harlekinkrabbe und Schamkrabbe sind Teil dieser Sonderausstellung.

Neu ist auch ein Bereich, der aus drei kleinen Aquarien besteht und Vertreter der Gattung Aphanius zeigt. Mit Mittelmeer- und Orientkärpfling beteiligt sich das Sea Life (München), zusammen mit dem Tiergarten Schönbrunn (Wien) an einem Zuchtprogramm der gefährdeten Fische. Keine Meeresbewohner oder heimische Fische, aber trotzdem beachtenswert. Und die Männchen des Orientkärpflings sind auch sehr hübsch, wenn man auf dunkle Farben steht.

Dieser Beitrag wurde unter München, Sea Life, Zoo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.