Adler- und Falkenhof Schütz

Der Adler- und Falkenhof Schütz wurde 1992 auf der Burg Greifenstein in Bad Blankenburg gegründet. 2005 zog der Falkenhof auf die Niederburg in Kranichfeld um.
In Volieren- und Anbindehaltung kann man verschiedene Eulen und Greifvögel vorfinden, darunter Andenkondor, Gerfalke und Schneeeule. Das Gelände ist allerdings nur während der Vorstellungen Anfang April bis Ende Oktober zu besichtigen.
Während der Flugvorführungen wird auf spannende und unterhaltsame Weise Wissen vermittelt und die Flugkünste von Greifvögeln und Eulen präsentiert.
Die Flugshow ist auf jeden Fall einen Besuch wert.

Mehr über den kleinen Falkenhof findet man hier.

Dieser Beitrag wurde unter Adler- und Falkenhof Schütz, Kranichfeld, Zoo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.