ZOO-Kritik

Vor kurzem habe ich über den perfekten Zoo nachgedacht.
Den perfekten Zoo gibt es nicht, das Gegenteil dagegen schon. Oft liest man in den Medien von verwahrlosten Tieren in (meist) ausländischen Zoos, bei denen die Tierhaltung alles andere als sehenswert ist.
In Deutschland/Österreich ist mir wirklich schreckliches nicht untergekommen, auch wenn es hin und wieder vielleicht Gehege (und Tiere) gibt, die nicht unbedingt einen angenehmen Eindruck machen (und das muss sich nicht auf die Größe beziehen). Ich habe einige Zoos gesehen, die mir nicht gefallen, oder bei denen man den Verfall beobachten kann. Auch bei großen Zoos gibt es Anlagen, die man lieber verdrängen möchte.
ABER … auch wenn ich eine schlechte oder weniger gute Meinung von einem Zoo habe so muss man einiges bedenken:
Mein Blick ist rein subjektiv, so wie ihn jeder andere Besucher haben kann (aber nicht muss).
Ich kenne die Hintergründe nicht, warum beispielsweise Tiere in schlechter Verfassung sind oder die Gehege schlecht aussehen. Manche Zoos geben darüber Auskunft, andere nicht.
Manchmal kann auch die Jahreszeit/das Wetter während des Besuches einen falschen/anderen Blick des Zoos vermitteln. Als Beispiel kann ich den erst kürzlich besuchten Zoo in Dessau erwähnen, der mir bei meinem ersten Besuch 2014 gar nicht gefallen hat. Natürlich ist es kein perfekter Zoo, aber wenn alles grünt und blüht bekommt man einen ganz anderen Eindruck.
UND was trotz aller Kritik nicht vergessen werden darf: Ich schätze die Bemühungen der Zoos (meistens jedenfalls, ich kann nicht alles nachvollziehen, aber mir sind auch nicht die Hintergründe bekannt, die zu Entscheidungen führen, die ich nicht so getroffen hätte) und bei vielen Zoos sieht man Entwicklungen in eine bessere Richtung.
Ich weiß, dass einige Zoomitarbeiter (vom Tierpfleger bis zum Geschäftsführer) diesen Blog lesen und ich hoffe, sie nehmen es mir nicht böse, wenn mir nicht gefällt, was ich in „ihrem“ Zoo gesehen habe. Vielleicht denken sie darüber nach und verändern die eine oder andere Sache (allerdings masse ich mir nicht an es besser als sie zu wissen und ich bin zufrieden, wenn über meine Anregungen nachgedacht wird).
Ich weiß, dass viel Arbeit in der Erhaltung eines Zoos steckt und ich will mit meiner Kritik niemanden schädigen. Ich hoffe auch, dass meine Kritik als konstruktiv aufgefasst wird und zum Nachdenken anregt.

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.