Vogelpark Olching

2011
2012
2013
2014

Greifvogelvoliere (Vogelpark Olching)

Greifvogelvoliere (Vogelpark Olching)

Die Greifvogelanlage ist fertig, aber noch nicht besetzt. Es könnte sein, dass es dort bis vor Kurzem ein Paar Falkland-Karakaras gab, aber diese wurden beschlagnahmt, da das Landratsamt den Herkunftsnachweis der Tiere anzweifelt. Obwohl es sich angeblich um Nachzuchten (aus Luxemburg) handeln sollte vermutet man Wildfänge. Der Züchter ist allerdings auch nicht mehr auffindbar. Über den Verbleib der Karakaras ist mir nichts bekannt. Es liegt auch noch einiges mehr im Argen, und obwohl ich mir zwischenzeitlich überlegt habe, über die Vorkommnisse einen eigenen Artikel zu schreiben, bin ich davon abgekommen.
Die Voliere soll unter anderem mit Weißkopfseeadlern, Steinadlern und Riesenseeadlern bevölkert werden.
Die Nandus (die ich im letzen Jahr nicht gesehen habe) habe ich wieder entdeckt (beim Ententeich, sozusagen gegenüber ihrer ursprünglichen Anlage) und als Neuzugänge konnte ich Graukopfliest und Eulenschwalm entdecken. Vermutlich haben auch andere Arten ihren Weg in den Vogelpark gefunden und andere sind verschwunden, aber bei der großen Anzahl an kleinen Arten verliert man leicht den Überblick.

Dieser Beitrag wurde unter Olching, Vogelpark, Zoo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.