Rezension: Thoddys Garnelencocktail

Ein bisschen Ahnung von Garnelen sollte man schon haben, etwas Szenekenntnis schadet nicht, muss aber nicht sein. Und natürlich sollte man zu den Personen zählen, die etwas Spaß verkraften können. Für diese ist Garnelen-Cocktail genau das richtige Buch, das nur einen Nachteil hat: Es ist nur von kurzweiliger Dauer, denn die kleinen Strips hat man relativ schnell durchgelesen.
Thorsten Hardel aka Thoddy gibt auf liebevolle, teilweise etwas böse und respektlose Art, das Leben der beliebten Aquarientiere wieder. Dabei wird dem Halter/Leser durchaus ein Spiegel vorgehalten und die eine oder andere Situation kommt einem durchaus bekannt vor. Aber hier darf über die eine oder andere ärgerliche Situation auch gelacht werden.
Für humorvolle Garnelenliebhaber zu empfehlen.

Dieser Beitrag wurde unter Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.