Zoologischer Garten Hof

2011
2013

Baustelle Stachelschweinanlage (Zoologischer Garten Hof)

Baustelle Stachelschweinanlage (Zoologischer Garten Hof)

Seit meinem letzten Besuch hat sich einiges getan. Der Zoologische Garten in Hof verändert sich sehr zum Positiven.
Neu ist das Erdmännchengehege mit Blick ins Innere, ein Nachthaus mit Kowari und Fuchskusu, das Papageienhaus, das nicht betretbar ist, aber die Tiere in Außenvolieren zeigt.
Aus dem Tropenhaus wurde ein Savannenhaus mit Buschschliefern, Degus und einigen freifliegenden Vögeln. Auch wenn nicht alle Tiere unbedingt Savannenebwohner sind (Weißbüscheläffchen und Agutis zum Beispiel) und das Haus ein störendes und sehr auffälliges Mäuseproblem hat, ist die Alternative zum Tropenhaus sehenswert. Am Eingang befindet sich eine Freianlage für Sporenschildkröten.
Nutrias gibt es nicht mehr im Zoo, jedenfalls habe ich sie nicht gesehen. Dort, wo sich die Sumpfbiber bisher befanden wird für Stachelschweine gebaut.

Dieser Beitrag wurde unter Hof, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.