Abenteuer Aquarium

Ich habe neue Mitbewohner. Woher sie kommen weiß ich nicht, seit wann sie da sind weiß ich auch nicht, aber erst vor ein paar Tagen habe ich sie entdeckt.
Erst dachte ich an Fadenalgen im Raubschneckenbecken, aber bei genauerem Hinsehen entpuppten sich die „Algen“ als Süßwasserpolypen. Dem Erscheinen nach tippe ich auf Grüne Hydren (Hydra viridissima)

Die grüne Hydra wird 10 bis 15 Millimeter lang und ist durch die symbiontisch in den Zellen ihrer Gastrodermis lebenden einzelligen Algen (Zoochlorellen) hellgrün. Sie hat sechs bis zwölf Tentakel um den Mund, die kürzer als der Körper sind. Die grüne Hydra kann längere Hungerperioden überleben, da sie von den symbiontischen Algen mit Zucker versorgt wird. Der Körper ist walzenförmig und am Mundende etwas breiter als am Fußende. Sie lebt sessil auf den Blättern von Wasserpflanzen.
Bisher kann ich nicht von einer Hydrenüberbevölkerung sprechen, aber sie fallen auf. Nur ist mein USB-Mikroskop nicht gut genug, um Bilder der Tiere zu machen. Ich arbeite daran.
Über Süßwasserpolypen und andere (unerwünschte) Mitbewohner habe ich bereits hier berichtet.
Nebenbei bemerkt: Die Raubschnecken habe ich schon lange nicht mehr zu Gesicht bekommen, langsam frage ich mich, ob sie nicht verstorben sind. Aber die Suche nach den Helenas, bzw. deren Gehäusen würde einen zu großen Eingriff in das Becken darstellen, weshalb ich davon absehe. Immerhin ist die Raubschneckenvase, das Becken, welches mir am Besten gefällt.

Die neue Ausgabe der CARIDINA ist bei mir eingetroffen. Neutral im Umschlag ohne Absender. Es hätte sich auch um ein Pornomagazin handeln können.

In der AQUARISTIK-CD habe ich auch ein bisschen geblättert, und die Wirbellosefanrelevanten Themen des Jahrgangs 2014 aufgelistet. Interessenten werden bestimmt die CD (und das dazugehörend Magazin) auftreiben können.

AQUARISTIK 1/2014
Zwerggarnelen im Aquarium, von Werner Klotz

AQUARISTIK 2/2014
Fächergarnelen im Aquarium, von Werner Klotz

AQUARISTIK 3/2014
Portrait: Oranger Zwergflusskrebs
Faszination Großarmgarnelen, von Werner Klotz

AQUARISTIK 4/2014
Oranger Zwergkrebs, von Kai A. Quante
Krabben-Welten im Selbstbau, von Monika Rademacher

AQUARISTIK 5/2014
Shadow Bees, von Kai A. Quante

Auch Berichte allgemeiner Art und über Pflanzen dürften für Garnelen- und andere Wirbellosenhalter von Bedeutung sein, aber der Großteil der Berichte aus der AQUARISTIK richtet sich an die Fischhalter. Für alle andren gibt es ja die CARIDINA.

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer Aquarium abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.