4. Zooreise 2016: Tag 3 – An die Nordseeküste (Teil 1)

Jaderpark, bei den Rundbooten

Jaderpark, bei den Rundbooten

Geplant waren Besuche im Jaderpark, in Wilhelmshaven und im Tiergarten Ludwigslust in Osterholz-Scharmbeck.
In Wilhelmshaven war neben dem Besuch des Aquariums und des Besucherzentrums des Weltnaturerbe Wattenmeer auch eine große Hafenrundfahrt. Übernachtet wurde wieder im Bremen (immer noch im selben Hotel).
Bei der Planung im Vorfeld war eine Umrundung mit dem Jadeexpress um die Afrikasavanne des Jaderparks, sowie eine Fahrt mit dem Giraffenturm geplant. Nachdem aber wegen Bauarbeiten die Savanne während unseres Besuchs nicht besetzt war, haben wir uns den Jadeexpress gespart. Andere Besucher hat das aber nicht davon abgehalten.
Mit dem Giraffenturm sind wir trotzdem gefahren, als einzige…Ich war auf eine gemütliche Fahrt eingestellt, aber gemütlich war es nicht wirklich. Schnell zwar auch nicht, aber zu schnell, um gemütlich Fotos schießen zu können. Ich habe statt dessen ein Filmchen gedreht, aber besonders interessant ist es nicht, weshalb ich es nicht auf youtube hochgeladen habe und es nun auf meiner Festplatte verstaubt. Nach uns kamen weitere Besucher (eine Mutter mit Kind), die mit dem Giraffenturm fuhren.
Danach sind wir noch gemütlich mit den Rundbooten um das Präriehundgehege gefahren…gemütlich und nett…
Ob wir dem Park einen weiteren Besuch abstatten werden ist fraglich. Vom Hocker hat er uns nicht gehauen, der Freizeitaspekt ist eher etwas für Kinder, der Tierbestand ist auch nicht außergewöhnlich und die Lage ist auch nicht so, dass wir oft in die Gegend kommen.
Danach fuhren wir nach Wilhelmshaven.

Am Ticketverkauf der Großen Hafenrundfahrt gibt es Kombikarten zu kaufen, entweder zusammen mit dem Aquarium oder dem Besucherzentrum. Nachdem wir bis zur nächsten Rundfahrt noch Zeit hatten gingen wir ins Besucherzentrum, da ich der Meinung war, dass der Besuch des Aquariums wohl länger dauern würde.

Andrewsarchus ( UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum)

Andrewsarchus ( UNESCO-Weltnaturerbe Wattenmeer Besucherzentrum)

Irritierend am Besucherzentrum war der Andrewsuchus am Eingang. Erst im Laufe des Besuchs war seine Anwesenheit ersichtlich: Eine neue Ausstellung über ausgestorbene Tiere (Dinosaurier und andere, wir haben nur kurz einen Blick auf die Vorbereitungen werfen können).
Von der Dachterasse des Zentrums hat man übrigens einen schönen Blick auf die Umgebung (Marinemuseum, Aquarium, Jadebusen…).
Zur Hafenrundfahrt wären wir pünktlich gekommen, allerdings war sie bereits ausverkauft und die nächste sollte in zwei Stunden sein. Also gingen wir erst ins Aquarium, das auch Seehunde, Pinguine, Zwergseidenäffchen und Vögel zeigt.
Auf Hafenrundfahrt hatten wir danach keine Lust mehr, nachdem wir noch eine Stunde hätten warten sollen… vielleicht kann man das zu einem anderen Zeitpunkt wiederholen.
Zurück nach Bremen wollten wir auch noch nicht, also steuerten wir den Tiergarten Luwigslust an, ein Zoo aus der Kategorie klein und nett mit einem großen Entenvögelbestand (und wenn man Enten mag, ist das durchaus ein kleines Highlight).
Danach ging es zurück nach Bremen.
Nebenbei bemerkt: In Wilhelmshaven habe ich erstmals freifliegende Austernfischer und Küstenseeschwalben gesehen. Allerdings nur im Vorbeifahren.
Gegessen haben wir im Daheim, das uns empfohlen worden war. Die Burger waren lecker, was man von der Umgebung leider nicht sagen kann. Da der Nichtraucherbereich gesperrt war, mussten wir draußen sitzen (das Wetter hat das durchaus zugelassen), aber als Münchner ist man die zahlreichen Bettler nicht gewohnt. Und leider blieben Belästigungen nicht aus.
Danach schlenderten wir noch durch die Bremer Innenstadt und ich nutzte die Gelegenheit zu ein paar typischen Touristenfotos:

(in der Nähe des Marktplatz gibt es auch einen McD)

Wilhelmshaven und Bremen haben touristisch gesehen noch einiges zu bieten, aber ich hatte keine Städte- sondern eine Zooreise geplant, so dass die Zoos im Vordergrund stehen und nur auszugsweise auch andere Eindrücke gesammelt werden. Deswegen fallen diverse Beschreibungen auch eher spärlich aus (und würden auch den Rahmen dieses Blogs sprengen).
Aber es könnte durchaus sein, dass in den nächsten Jahren ein weiterer Besuch in Wilhelmshaven auf dem Programm stehen wird (und es ist dann ebenso wahrscheinlich, dass erneut in Bremen übernachtet wird)

Jaderpark
Besucherzentrum Wattenmeer
Aquarium Wilhelmshaven
Tiergarten Ludwigslust, Osterholz-Scharmbeck

Dieser Beitrag wurde unter Allgemein abgelegt und mit verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.