Schwarzwaldzoo Waldkirch

Neuer Eingang, vom Zoo aus gesehen (Schwarzwaldzoo Waldkirch)

Neuer Eingang, vom Zoo aus gesehen (Schwarzwaldzoo Waldkirch)

Seit meinem letzten Besuch hat sich einiges getan. Neue Tierarten sind eingezogen, neue Anlagen gebaut und noch immer wird fleißig gebaut, um neue Anlagen zu schaffen.
Ein echtes Kleinod entsteht, ein Zoo, der perfekt in die Umgebung passt und die Tiere (größtenteils) in naturnahen, großzügigen Anlagen präsentiert.
Es existieren zwar noch Altlasten in Form von alten Volieren und Gitterkäfigen, aber ich gehe fast davon aus, dass diese in den nächsten Jahren ebenfalls verschwinden werden.

Neu sind der Eingangsbereich (der beim letzten Besuch noch Baustelle war), diverse Freilandterrarien (mit Eidechsen und Schlangen), ein Maushaus mit Hausmäusen, eine begehbare Känguruhnlage, ein Regenunterstand mit Amphibien, Schildkröten und Nagetieren, Freigehege für Griechische Landschildkröten und Meerschweinchen, die Waldrapp- und Uhuvolieren, die Waschbärenanlage mit „Baumwipfelpfad, der auch Einblicke in die Luchsanlage bietet.
Im Bau (oder in Planung) befinde sich eine Freianlage für Schildkröten und Ziesel in Eingangsnähe, eine Stachelschweinanlage, eine begehbare Sittichvoliere und eine Anlage für Nerze.
Es gibt viel zu sehen und es wird viel zu sehen geben.
Wer sich in der Nähe aufhält sollte sich den Zoo unbedingt ansehen.

Dieser Beitrag wurde unter Schwarzwaldzoo, Waldkirch, Zoo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.