Zoo Basel

Viel hat sich seit meinem letzten Besuch nicht getan, auch wenn die Baustelle der Elefantenanlage derzeit das Bild des Zolli dominiert. Immerhin gibt es keine Beeinträchtigung im Rundgang durch den Zoo. Im Frühjahr 2017 sollen die Bauarbeiten abgeschlossen sein.
Gegenüber der Flußpferdaußenanlage wird über das Ozeanium-Projekt informiert.

Neu im Vivarium sind Atlantische Lachse aus dem sogenannten Besatzprogramm zur Wiederansiedlung des Lachses im Rhein. Auch eine Geierschildkröte ist neu im Bestand.

Dieser Beitrag wurde unter Basel, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.