Tierpark Hexentanzplatz

2014
2015

Seit meinem letzten Besuch im Tierpark hat sich einiges getan.
Neben der Storchenanlage entstand ein AdventureGolfplatz, eine Minigolfanlage. Die 18-Loch-Anlage verfügt über eine Fläche von fast 4.000m². Es gibt zwei Parcours mit je 9 Bahnen auf Kunstrasen und verschiedenen Schwierigkeitsstufen. Die Spielbahnen sind zwischen 8 und 20 Meter lang und mit starken Geländeverformungen versehen. Die Hindernisse bestehen aus Sandbunkern, Wasserhindernissen und großen Steinfindlingen. Aufgelockert wird der Platz durch aus Eiche geschnitzte, lebensgroße Skulpturen, die nach Vorlagen der Bestsellerautorin Kathrin R. Hotowetz („Im Schatten der Hexen“) enstanden sind.
Die Nutzung des Golfplatzes ist im Tierparkpreis inbegriffen.
Anfangs war ich skeptisch, das gebe ich zu, aber ich muss gestehen, dass mir die Anlage gefallen hat. Ich habe sie zwar nicht getestet, aber
Neben der Golfanlage entstand ein kleines, schiefes Hexenhäuschen mit „Hexen-Tränke“, das neben der Ausgabe der Golfschläger auch für das leibliche Wohl der Tierparkgäste sorgt.
Und auch der Streichelzoo ist endlich fertig. Mit Golfplatz, Hexen-Tränke und Streichelzoo ist an dieser Stelle des Tierparks eine kleine Erholungsoase für die ganze Familie entstanden.
Meines Wissens nach neu sind auch die Volieren der Kolkraben und die kleine Nistkastenausstellung.
Die Braunbärenanlage teilt sich das Weibchen Mascha seit kurzem mit einem Paar Polarfüchse. 2015 war das Männchen Jonas verstorben.

Dieser Beitrag wurde unter Hexentanzplatz, Thale, Zoo abgelegt und mit , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.