Heimattiergarten Strehla

Eingang (Heimattiergarten Strehla)

Eingang (Heimattiergarten Strehla)

Der kleine Tiergarten liegt direkt an der Mauer des Schlossparks. Hauptächlich werden dort Haustiere wie Ziegen, Schweine, Ponys und Esel gezeigt. Auch einige Hühner und Entenvögel sowie verschiedene Papageienarten werden gehalten.
Dazu kommen Wildtiere wie Uhu, Wasch- und Nasenbär.
Der Heimattiergarten in Strehla zeigt sich wie einer jener Heimattiergärten, die es zahlreich in der DDR gab. Für die Einwohner der Stadt Strehla (vor allem für die Kinder) ein kleiner Ort der Erholung, aber eine weite Anreise lohnt nicht.
Allerdings gibt es genug kleine Zoos in der Umgebung, da kann man Strehla problemlos „mitnehmen“.

Mehr erfährt man hier und hier (Zootierliste):

Dieser Beitrag wurde unter Strehla, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.