Abenteuer Aquarium


Diesmal mache ich ein bisschen Werbung für JBL, nachdem es von meinen Vasen nach wie vor nichts Neues, bzw. Aufsehenerregendes zu berichten gibt. Mit Neubesatz wird man wohl auch erst im September rechnen können (Zumindest was Garnelen & Co. anbelangt). Aber dank JBL habe ich doch etwas, womit ich einen Aquaristik-Beitrag füllen kann, auch wenn es weniger mit Nanoaquaristik oder Wirbellose zu tun hat.
JBL bietet seinen Kunden drei neue Kataloge zum Download an: Den allgemeinen Aquaristik-Katalog, sowie das Terrariumhandbuch und das Teich-Handbuch.
Der allgemeine Katalog enthält ein riesiges Sortiment an mehr oder weniger sinnvollem Zubehör, vom Fisch- und Wirbellosenfutter über Wasseraufbereitung und Pflanzenplege zu Heizung, Belüftung und Beleuchtung.
Was es nicht gibt: LED-Leuchten.
Dafür gibt es das:

(entnommen der JBL-Homepage)

Geschmäcker sind verschieden…
Natürlich kann man Dekoration nicht mit Beleuchtung vergleichen, zumal winkende Pandas kein Licht erzeugen können, aber es ist doch sehr auffällig, dass JBL keine LED im Angebot hat. Ob das in nächster Zeit passieren wird bleibt abzuwarten.
Und nebenbei bemerkt (auch wenn das selbstverständlich sein sollte): Durch die Dekorfiguren kommt es zu keiner Beeinträchtigung der Wasserqualität, da man ungiftige und abriebfeste Materialie verwendet.

Teich- und Terrariumhandbuch sind mehr als reine Kataloge. Neben der Produktliste erfährt man einiges über die Einrichtung und Pflege und geeigneten Tierbesatz. Allerdings sind es trotzdem nur Kataloge, die nebenbei noch etwas Basiswissen vermitteln (und natürlich auch die passenden Produkte).
Allerdings muss man sich (als Einsteiger) mehr über das Hobby Teich oder Terrarium informieren (was allerdings bei jedem anderen Haustier auch gilt).

Die drei Kataloge kann man sich auch in gedruckter Form nach Hause schicken lassen.
Ich habe das gemacht. Dauert zwar ein bisschen, aber die Kataloge geben schon was her.
Terrariumhandbuch und Aquaristikkatalog informieren übrigens auch über die JBL-Expeditionen, Reisen für Aquaristik/Terraristikinteressierte JBL-Kunden:
2018 – Indischer Ozean
2019 – Japan

Apropos JBL: Ab dem 1. September ist JBL ProScape PlantStart, der Bodenaktivator für schnellen Pflanzenstart. Lebende Bakterienkulturen machen Nährstoffe pflanzenverfügbar und fördern die Wurzelbildung der Aquarienpflanzen.
Noch vor dem offiziellen Verkaufsstart besteht nun die Möglichkeit eines von zehn JBL PlantStart Sets zu gewinnen.
Gewinnspiel
Teilnehmen kann man bis zum 10.09.2017 um 23:59 Uhr.

Und nun zum Neubesatz meiner Vasen. Spektakulär ist er nicht und wirklich neu auch nicht, aber in den letzten Wochen gab es die Tiere nicht in meinen Vasen.
Die Rede ist von Wasserflöhen. Jetzt wuseln die kleinen Kerlchen in allen drei Vasen. Mal schauen wie sie sich entwickeln und ob es Unterschiede in den Populationen geben wird

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer Aquarium veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.