Zoo Dvorec

Eingang (Zoo Dvorec)

Eingang (Zoo Dvorec)

Der Zoo Dvorec in Südböhmen zeigt auf vier Hektar einen Querschnitt aus sechs Kontinenten (wobei die australische Fauna nur mit wenigen Arten vertreten ist, aber das ist in vielen anderen Zoos auch der Fall).
Der Zoo ist ein gutes Beispiel dafür, dass nicht alle tschechischen Zoos perfekt sind. Neben herausragenden Beispielen, die auch deutschen Zoos als Vorbild dienen können (wie etwa die Zoos in Plzen, Prag oder Dvur Kralove) gibt es furchtbare Beispiele, wie Tierhaltung nicht sein sollte.
Der Zoo Dvorec gehört in diese Kategorie. Man findet verschiedene Typische Zootiere wie Löwen (auch in weiß), Tiger (ebenfalls weiße), ein Flusspferd und Schimpansen. Die Anlagen sind schlicht gehalten, ob sie wirklich ausbruchsicher sind weiß ich nicht, und wirklich nachdenken will ich darüber auch nicht. Einige Anlagen bieten nicht einmal Schatten und Enrichment ist ein Fremdwort. Einige Anlagen sind nicht ausreichend gesichert und die Gefahr von einem Skunk oder einer Schnappschildkröte gebissen zu werden, besteht, wenn man versucht in die Anlagen zu greifen (und schwer ist das nicht).
Über die Schimpansenanlagen will ich gar keine Worte verlieren, ich glaube ich habe noch in keinem Zoo etwas so trostloses und unwürdiges gesehen.
Erstaunliches und Überraschendes findet man aber auch: Ein ganzes Haus mit Kobras (ein paar anderen Schlangen und Fleckenmusangs), darunter auch Arten, die man in Deutschland nicht findet und nur in wenigen anderen Ländern. Zumindest sind dort die Sicherheitsvorkehrungen gut.

Baustelle: Erdmännchen (Zoo Dvorec)

Baustelle: Erdmännchen (Zoo Dvorec)

Im Zoo Dvorec gibt es auch zahlreiche weiße Tiere. Neben den bereits erwähnten Löwen und Tigern sind unter den Kobras einige Weißlinge zu finden. Auch eine weiße chinesische Weichschildkröte ist zu sehen.

Demnächst sind auch Erdmännchen zu sehen

Ein kleines Highlight ist das Ende des Zoos, eine Afrikasavanne mit Watussirindern, Säbelantilopen und Streifengnus. Das ist der schönste Teil des Zoos, allerdings muss man durch den weniger schönen Teil wieder zurück, um zum Ausgang zu gelangen.

Ein zweiter Besuch ist sehr fragwürdig.

Mehr über den Zoo findet man hier (tschechisch) und hier (Zootierliste)

Dieser Beitrag wurde unter Dvorec, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.