Greifenwarte Falknerei am Rennsteig

 

Eingang (Greifenwarte Falknerei am Rennstreig)

Eingang (Greifenwarte Falknerei am Rennstreig)

Die Greifenwarte Falknerei am Rennsteig in Ruhla zeigt seit 2006 zahlreiche Greifvögel und Eulen in Volieren und Anbindehaltung.
Von Dienstag bis Sonntag werden um 15 Uhr die Flugkünste einiger Tiere gezeigt. Dabei setzen sich einige davon (u. a. ein Buntfalke und ein Schopfkarakara) auch auf die Köpfe der Besucher. Auch andere Tricks werden gezeigt, u. a. Weißkopfseeadler und Wüstenbussarde bei der Jagd. Nebenbei erfährt man einiges über die gezeigten Vögel und die Arbeit als Falkner.
Die Falknerei kann auch außerhalb der Flugshows besichtigt werden (nur am Montag ist Ruhetag).
Zur Greifenwarte gehört eine Pflegestation für verletzte und junge Greifvögel, die nach Genesung wieder in die freie Natur entlassen werden.

Mehr über die Greifenwarte erfährt man hier und hier (Zootierliste).

Dieser Beitrag wurde unter Falknerei am Rennsteig, Greifenwarte, Ruhla, Zoo abgelegt und mit , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen