Montagsfrage: Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

Es ist Montag und mein dritter Beitrag zu Svenjas Montagsfrage.
Das Thema: Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?.
Nachdem ich noch keine weiteren Buchkäufe getätigt habe hat sich an meinen letzten zehn Neuanschaffungen nichts geändert (im Beitrag vom TTT der vergangenen Woche kann man diese Neuzugänge nachlesen).
Aber wenn ich mir die Cover so anschaue…ich könnte eindeutig das hässlichste definieren, beim Schönsten fällt es mir etwas schwer, deswegen habe ich auch zwei Cover, die mir gut gefallen:

Bei Seltene Tiere im Zoo gefällt mir der Blick/Gesichtsausdruck des Kronenmakis.
Bei Wolfstanz ist es der Gesamteindruck, das einsame Reh auf dem Waldweg, der auf der einen Seite zwar erhellt ist, aber doch etwas düsteres erahnen lässt (und wenn man die Verbindung von Buchtitel und Reh herstellt, bedeutet das für das Reh nichts gutes)

Dieser Beitrag wurde unter Blogparade veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

10 Kommentare zu Montagsfrage: Wenn du dir deine 10 letzten Neuzugänge anschaust, welches ist das schönste Cover?

  1. Hallo Martin,

    ich kenne deine beiden Bücher nicht. Ich gebe dir recht, dass das Tier auf dem ersten Cover einen interessanten Gesichtsausdruck hat. Beim zweiten Cover mag ich die Zeichnung und es hat tolle Atmosphäre.

    LG und einen schönen Start in die Woche
    Elisa

  2. Gabi sagt:

    Ich lege keinen allzu großen Wert auf die Cover und wenn ich schon Cover bewerten soll, dann sind sehr zurückgenommene und minimalistische Gestaltungen am ehesten nach meinem Geschmack. Außerdem sollten sie zum Inhalt passen und ein bisschen das Genre und auf jeden Fall den Inhalt bzw. die Stimmung widerspiegeln.

    Das Cover mit dem Maki hat mich tatsächlich zum Lachen gebracht, weil das Gesicht so ausdrucksstark ist und die Verblüffung oder Faszination über das, was der Maik sieht, so deutlich rüberkommt. Das macht der Cover auf jeden Fall interessant.

    Und ja, das rechte Cover erzählt schon fast selbst eine Geschichte, denn es wirkt auf den ersten Blick harmonisch und friedlich, aber ich gebe Dir recht, die düster Vorahnung auf schlimme Dinge ist zu sehen.

    Eine gute Wahl in beiden Fällen.

    LG Gabi

  3. Yannah sagt:

    Der Kronenmakaki ist ja sowas von niedlich, da kann ich dich gut verstehen, dass das Cover auf der Liste gelandet ist:)
    Ich finde interessant, dass du so einfach das hässlichste definieren kannst. Ich muss sagen, wenn mir ein Cover nicht gefällt, dann hat es das Buch bei mir schwer überhaupt erstmal entdeckt zu werden. Irgendwie bin ich da etwas eigen, ich muss den Klappentext toll finden und das Cover sollte mich ansprechen, damit ich ein Buch lese

  4. Sabz sagt:

    Hallo Martin,

    danke für deinen Besuch.
    Den Maki mit den großen Augen finde ich ja ein bisschen niedlich.
    Auch das zweite Cover gefällt mir, allerdings sieht das Reh so aus, als würde es gerade etwas bedrohliches wittern oder sehen und gleich davon springen. Wahrscheinlich möchte es nicht mit dem Wolf tanzen und bringt sich lieber in Sicherheit.

    Viele Grüße,
    Sabz

  5. Martin sagt:

    Hallo Yannah,
    nachdem ich Bücher nicht nach dem Cover kaufe kann es schon einmal passieren, dass da einige nicht wirklich ansprechenden dabei sind. Wenn mir der Klappentext gefällt ist mir das Cover egal und wenn mir das Cover gefällt, muss mir der Klappentext gefallen, sonst wird es nicht gekauft.
    😉

  6. Hi Martin,

    danke für deinen Besuch bei mir … ich schicke dir ein paar Hormone rüber 🙂 aber ich freue mich schon auf die Geschichte von „The Gravity of Us“.

    Ich muss aber auch zugeben, dass ich schon öfter auf Grund eines Covers ein Buch gekauft habe. Wobei mir auch der Klappentext gefallen muss.

    Ganz liebe Grüße aus Tirol
    Marie

  7. Martin sagt:

    Hallo Marie,
    wenn nur das Cover schön ist, hat das Buch seinen Zweck verfehlt. Normalerweise werden Bücher seitlich in das Regal gestellt, da hat man dann nichts mehr vom Cover. Wenn die Geschichte dahinter schön ist, wird man wohl öfter danach greifen.
    Liebe Grüße nach Tirol
    Martin

  8. Hallo Martin

    Danke für deinen Besuch auf meinem Blog.

    Beide Cover von dir gefallen mir sehr gut. Aber, mit einem Tier darauf kann man kaum etwas verkehrt machen.

    Liebe Grüße,
    Gisela

    • Martin sagt:

      Hallo Gisela,
      damit magst du Recht haben, jedenfalls würde mir auf Anhieb kein Gegenbeispiel einfallen, was deine Behauptung widerlegt.
      Liebe Grüße
      Martin

  9. Hallo Martin,

    ich gebe dir Recht: Die Cover sind beide toll.
    Der Maki ist mega niedlich <3

    Liebe Grüße
    Marina

Kommentar verfassen