Tierpark und Fossilium Bochum

2011

Es ist tatsächlich schon sechs Jahre her, seit meinem letzten Besuch in Bochum. Wie die Zeit vergeht.
Und man merkt das in Bochum tatsächlich. Fast könnte man meinen, einen komplett neuen Zoo zu betreten: Neues Eingangsgebäude, neue Spielplätze, neue Tieranlagen (das neueste wurde erst vor Kurzem von den Keas bezogen).
Aufgrund des schlechten Wetters während meines Besuchs wird wohl 2018 ein weiterer Besuch fällig, dann hoffentlich bei weniger Regen.
Der Tierpark arbeitet aber fleißig an sich und stellt trotz seiner Größe (oder Winzigkeit) ein lohnendes Ausflugsziel für die ganze Familie dar.
Ich bin mir sicher, dass sich im Tierbestand seit 2011 einiges getan haben, aber vor allem beim Fischbestand ist das nicht unbedingt auffällig.

Dieser Beitrag wurde unter Bochum, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen