Abenteuer Aquarium

Eigentlich war kein Aquaristik-Beitrag in dieser Woche geplant, schließlich gibt es kaum etwas von meinen Garnelen/Schnecken zu berichten.
Die Garnelen haben sich gut eingelebt, sind bei abgeschaltetem Licht aktiver und haben immer noch großes Interesse an den Wasserlinsen.
Damk der Verstecke im Süßwassertang sind allerdings nie alle 10 Garnelen zu sehen. Anhand der Größe weiß ich aber, dass es noch keine Todesfälle gab.
Vermehrt tauchen auch wieder Rosa Posthornschnecken an den Aquarienscheiben auf, wo alleridngs größere Exemplare sind weiß ich nicht, gesheen habe ich keine. Nur von den Blasen- und Turmdeckelschnekcne gibt es erwachsene Tiere, die man auch sehen kann.
Der eigentliche Grund für diesen Beitrag ist der Hinweis auf das neue Online Aquarium Magazin, das zum kostenfreien Download bereit steht. Inzwischen ist das Ausgabe 104. In dieser Ausgabe werden unter anderem das Palma-Aquarium auf Mallorca und der AquaZoo Löbecke in Düsseldorf vorgestellt. Neben Berichten aus der (Aquaristik)Szene wird das Teichlebermoos vorgestellt und über Environmental Enrichment bei Aquarienfischen berichtet. Für Wirbellosenhalter (jenseits von Schnecken und Garnelen) ist vielleicht der Beicht über Stabheuschrecken interessant.
Und damit der Beitrag nicht ganz so kurz und vielleicht doch noch etwas informatives enthält …:

Und weniger invormativ:

Dieser Beitrag wurde unter Abenteuer Aquarium veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.