Maja Säfström: Pinguine sind kitzlig

Nachdem ich in das Buch nur kurz hineingeblättert hatte, war mein erster Gedanke: Oh wie süß!!!
Dann habe ich angefangen zu lesen und zu schauen und mein zweiter, dritter und vierter Gedanke waren: Oh wie süß!!!
Und der fünfte Gedanke: Schade!, denn da war das Buch zu Ende.
Weltweit kennt man Majas Zeichnungen, aber erst eines ihrer Bücher ist (seit kurzem) in deutscher Übersetzung zu lesen: Pinguine sind kitzlig.
In diesem Buch hat sie einige ihrer Lieblingstiere gezeichnet und verblüffende und interessante Fakten zusammengetragen. Nicht unbedingt realistisch, aber erkennbar und mit einem sehr eigenen Charme, haben Majas Zeichnungen ein Eigenleben entwickelt und vermischen Informationen mit Spaß.
So erfährt man u. a. dass Kängurus und Strauße nicht rückwärts gehen (bzw. hüpfen) können, und die Kolibris die einzigen Vögel sind, die rückwärts fliegen können. Tatsächlich befassen sich einige der Fakten mit dem Rückwärtsgehen (wenn nicht gerade gepieselt oder gekotzt wird).
Natürlich war mir vieles (nicht alles) nicht neu, aber jemand, der nicht sonderlich in der Tierwelt bewandert ist, wird einiges erfahren und kann mit diesem neuerlangten Wissen auch unter Freunden, Familie und Arbeitskollegen angeben. Natürlich gehen Majas Fakten nicht in die Tiefe. So erfährt man zwar, dass Elche spüren können, wenn Fliegen auf ihrem Geweih landen, aber nicht warum das so ist.
Aber das spielt keine große Rolle, ich glaube, der Text dient einfach nur dazu, um die Bilder besser in Szene zu rücken und das gelingt der Künstlerin zu 100 %.
Pinguine sind kitzlig ist ein Buch für jede Altersklasse. Einfach geschrieben, liebevoll gestaltet (sowohl Innen als auch Außen), alles passt. Leider ist es schneller vorbei als man denkt, denn mit 120 Seiten und zahlreichen Schwarz/Weiß-Zeichnungen.
Es wäre schön, wenn auch die anderen Bücher von Maja Säfström bald in deutscher Übersetzung vorliegen würden.

Mehr über Maja und ihre Arbeiten findet man hier.

(Rezensionsexemplar)

Dieser Beitrag wurde unter Rezension veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.