Tierpark Hirschfeld

2014
2015

Seit meinem letzten Besuch im Tierpark Hirschfeld hat sich einiges getan. Und es wird fleißig gebaut. Auch sind einige neue Tierarten zu sehen (und andere nicht mehr).
Nicht mehr im Tierbestand sind die Marderhunde. Ihre Anlage wird nun von Zwergottern bewohnt. Auch neu (soweit ich mich erinnern kann) sind Ringelnattern im Freiluftterrarium (an das ich mich auch nicht erinnern kann). Hinter den Ringelnattern findet sich ein Verschlag mit käuflich erwerbbaren Kaninchen und Meerschweinchen. Auch dieser ist mir bisher nicht aufgefallen, könnte also auch neu sein (oder wurde einfach von mir übersehen).
Die ehemalige Minischweinanlage wurde für Meerschweinchen umgebaut, die Volieren gegenüber wurden abgerissen (ob das allerdings schon bei meinem letzten Besuch der Fall war weiß ich nicht).
Neben den Waschbären/Stachelschweinen sind Alpakas untergebracht, ob die entsprechende Wiese bereits vorher benutzt wurde weiß ich nicht (mehr).

Die Wisente bekommen eine neue Anlage, viel größer als die bisherige, mit neuem Haus und viel Grünfläche (zumindest wird das am Anfang so sein, es wird sich zeigen was die Rinder daraus machen)

Dieser Beitrag wurde unter Hirschfeld, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen