Montagsfrage: Quartals-Highlights


Es ist wieder Montag, Zeit für die Montagsfrage.
Letzte Woche pausierte Svenja wegen Ostern. Ich hätte mich aufgrund meines verlängerten Wochenendes (siehe hier) sowieso nicht beteiligen wollen (nachdem ich festgestellt habe, dass die Aufmerksamkeit der Montagsfragen-Beteiligten nach Montag gegen null sinkt, aber das soll kein Vorwurf sein, mir geht es ja genauso. Auch wenn man die Frage innerhalb einer Woche beantworten kann ist der Montag für die Montagsfrage reserviert und alles, was danach kommt, ist eben keine Montagsfrage mehr)
Genug des Gelabers. Heute will Svenja folgendes wissen: Ein Quartal des Jahres ist schon vorüber, Zeit für einen Zwischenstand. Hast du schon ein oder mehrere Highlights gelesen?
Ja habe ich. Zu den drei Besten bisher gehören folgende:

Peter S. Beagle: In Kalabrien
Eine wunderschöne Einhorngeschichte, die einen realen Schauplatz hat und ohne große Fantasyschlachten auskommt.

Will Cuppy: Wie man ausstirbt
Lustig erzählt, auch wenn der Informationsgehalt eher gering ist. Trotzdem: EXTREM unterhaltsam!

Matt Simon:Die Wespe, die sich Raupen als Sklaven hielt
Manchmal ein bisschen eklig, aber unterhaltsam erzählt und anders als bei Cuppy lernt man auch was dabei (auch wenn man sich die Namen mancher Tiere nicht so leicht merken kann …)

Dieser Beitrag wurde unter Blogparade veröffentlicht. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

3 Kommentare zu Montagsfrage: Quartals-Highlights

  1. Kampfknoten sagt:

    Hallo,
    es gibt so viele interessante Bücher auf der Welt und sooo wenig Lesezeit. Von diesen drei Büchern hatte ich keine Ahnung. Sie klingen aber sehr interessant.. 😉

    LG
    illy

    • Martin sagt:

      Hallo illy,
      wahre Worte, aber auch nicht zu ändern.
      Aber die Vielfalt macht das Lesen auch zu einem interessanten Hobby.
      😉
      LG
      Martin

    • Martin sagt:

      Hallo illy,
      wahre Worte, aber auch nicht zu ändern.
      Aber die Vielfalt macht das Lesen auch zu einem interessanten Hobby.
      😉
      LG
      Martin

Kommentar verfassen