Neues aus München

Seit meinem letzten Besuch (siehe hier) hat sich einiges getan.
Natürlich wird nach wie vor am Mühlendorf gearbeitet und einige Aquarien warten noch auf neue Bewohner.
Die Baustelle bei der Welt der Affen ist fertig und neben dem neu eröffneten Cafe Pongo befindet sich ein kleiner Schleichweg (praktisch für Eltern mit Kindern, die sich am Kiosk vorbeischleichen wollen).
Bei den Mähnenwölfen gibt es einen abgesperrten Steinbereich, deren Sinn mir noch nicht bekannt ist. Vielleicht wird auch dort etwas für Wildtiere vorbereitet.
Neu im Tierbestand sind Pantherchamäleons.
Für die ausländischen Besucher wurden einige der Beschilderungen auch in englischer Sprache zur Verfügung gestellt.

Dieser Beitrag wurde unter München, Zoo abgelegt und mit , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Durch das Kommentieren eines Beitrags auf dieser Seite werden automatisch über Google personenbezogene Daten erhoben. Diese Daten werden ohne Ihre ausdrückliche Zustimmung nicht an Dritte weitergegeben. Weitere Informationen finden Sie in der Datenschutzerklärung (http://www.beutelwolf.martin-skerhut.de/impressum/). Mit dem Abschicken eines Kommentars wird die Datenschutzerklärung akzeptiert.