Bücher-Challenge 2018

Lange habe ich überlegt, ob ich mich an einer Buchchallenge beteiligen soll. Wirklich lange, aber es spricht nichts dagegen. Der tierbezogene Inhalt wird in diesem Blog nach wie vor überwiegen, aber nachdem ich keine Gründe gefunden habe, die gegen eine Beteiligung an einer Challenge sprechen…beteilige ich mich an der Mottochallenge von Aleshanee vom Weltenwandererblog (die/der auch den wöchentlichen Top Ten Thursday veranstaltet).
Sinn einer Bücher-Challenge ist es im Laufe einer bestimmten Zeit so viele Bücher wie möglich zu lesen. Natürlich ist ein Thema vorgegeben.
Die Mottochallenge hat ein monatlich wechselndes Thema. Das könnte interessant werden.

Das sind die Regeln der Challenge:
Für jeden Monat gibt es ein Motto, zu dem ihr Bücher lesen sollt/könnt, vorzugsweise natürlich vom SuB
Das Motto wird immer am 15. vom Vormonat auf Aleshanees Challengeseite bekannt gegeben.
Teilnehmer mit eigener Challengeseite werden von Aleshanee gelistet. Man kann sowohl mit seinem Blog, als auch mit Facebook teilnehmen.
Rezensionen sind KEINE Pflicht
KEINE Mangas, Comics oder Kochbücher
Die Bücher müssen eine Mindestseitenanzahl von 100 Seiten haben
Einsteigen in die Challenge ist jederzeit möglich
Dauer der Challenge: 01.01.2018 – 31.12.2018

Ich werde versuchen pro Motto drei bis vier Bücher zu lesen. Sofern sie thematisch zum Blog passen kann man innerhalb von acht Wochen mit einer Rezension rechnen.
Die Seite wird zweimal im Monat aktualisiert:
Am 31./1. gebe ich meine Fortschritte bekannt
Am 15. gebe ich das neue Motto und die passenden Bücher aus meinem SuB bekannt
Dann bin ich mal gespannt auf was ich mich da einlasse.
Ausführlicheres findet man bei Aleshanee (eine weitere Verlinkung spare ich mir, davon gibt es hier genug…)

Das Motto für Januar heißt: Neues Jahr – Neue Autoren

Mein SuB bietet mir dazu folgende Autoren/Titel an:
Jens Lubbadeh: Neanderthal
G.-Roger Forster: Gaywolf
Julia Leigh: Der Jäger
Georg Beining: Cyprinus auratus
Wilbur Smith: Das Lied der Elephanten
Michael Grumley: Breakthrough
Kenneth Oppel: Silberflügel
David Wong: Das infernalische Zombiespinnen-Massaker
Elizabeth Kolbert: Das 6. Sterben
Klaus Seibel: Chimären
Jacqueline Kelly: Calpurnias evolutionäre Entdeckungen

Das Motto für Februar heißt: Reihen

Mein SuB bietet mir dazu folgende Autoren/Titel an:
Kenneth Oppel: Silberflügel (Band 1)
Klaus Seibel: Chimären (Band 1)
Jacqueline Kelly: Calpurnias evolutionäre Entdeckungen (Band 1)
Brandon Mull: Spirit Animals – Der Feind erwacht (Band 1)
Karin Bergrath: Mord im Tiefflug (Band 2)
Anne McCaffrey: Dinosaurier-Planet (Band 1)
Fritzi Sommer: Zum Alten Eck (Band 1)
Einiges davon steht auch auf der Liste der Januarmöglichkeiten, aber nicht alles was auf dem SuB steht kann auch sofort gelesen werden…und der SuB wächst und gedeiht. Einige Titel werden wohl auch öfter auftauchen, solange bis sie gelesen wurden.